Teilnehmer*innen

Schmuckgrafik

Literaturverzeichnis durchsuchen

Teilnehmerliste nach Jahren filtern

Liste der Teilnehmer*innen

Gabor Altorjay

Übersetzungen

  • Hamvas, Béla (2004): „Hamvas‘ Maskenball“, in: „Lettre International“, Heft 67, Berlin, S. 89–92 (Ungarisch)
  • Hamvas, Béla (2009): „Korruptheit und Moral“, in: „Lettre International“, Heft 84, Berlin, S. 62–65 (Ungarisch)

Harald Beck

Übersetzungen

  • Beck, Harald (1994): „Dubliner“, Reclam, Stuttgart
  • Beck, Harald (2001): „Penelope. Das letzte Kapitel des ‚Ulysses‘“, Zürcher James-Joyce-Stiftung, Zürich
  • Beck, Harald (2018): „Ulysses“, Roman, Übers. von H. Wollschläger, Revision der Übers. zus. mit R. Frehner und U. Zeller sowie Vorwort, Suhrkamp, Berlin

Hartmut Bobzin

Übersetzungen

  • Bobzin, Hartmut (2005): Koran-Lesebuch. Wichtige Texte neu übersetzt und kommentiert von Hartmut Bobzin, Herder, Freiburg (Arabisch)
  • Bobzin, Hartmut (2010): Der Koran. Aus dem Arabischen neu übertragen, unter Mitarbeit von Katharina Bobzin, C. H. Beck, München (Arabisch)

Eigene Werke

  • Bobzin, Hartmut (1995): „Der Koran im Zeitalter der Reformation. Studien zur Frühgeschichte der Arabistik und Islamkunde in Europa“, Steiner, Stuttgart
  • Bobzin, Hartmut (1995): „Der Koran in der Übersetzung von Friedrich Rückert“, Hrsg. zus. mit Wolfdietrich Fischer, Ergon, Würzburg
  • Bobzin, Hartmut (1999): „Der Koran. Eine Einführung“, C. H. Beck, München
  • Bobzin, Hartmut (2000): „Mohammed“, C. H. Beck, München
  • Bobzin, Hartmut (2006): „Den Koran übersetzen, aber wie?“, in: Urs Altermatt u.a. (Hrsg.): „Der Islam in Europa“, Kohlhammer, Stuttgart

Marica Bodrožić

Übersetzungen

  • Bodrožić, Ivana (2012): „Hotel Nirgendwo“, Roman, Zsolnay, Wien (Kroatisch)
  • Kovač, Mirko (2010): „Die Stadt im Spiegel. Ein Familiennachtstück“, DuMont, Köln (Kroatisch)
  • Leigh, Julia (2009): „Unruhe“, Liebeskind, München (Englisch)
  • Stiks, Igor (2008): „Die Archive der Nacht“, Ullstein, Berlin (Kroatisch)

Eigene Werke

  • Bodrožić, Marica (2002): „Tito ist tot“, Erzählungen, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Bodrožić, Marica (2005): „Der Spieler der inneren Stunde“, Roman, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Bodrožić, Marica (2007): „Der Windsammler“, Erzählungen, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Bodrožić, Marica (2007): „Ein Kolibri kam unverwandelt“, Gedichte, Müller, Salzburg
  • Bodrožić, Marica (2007): „Sterne erben, Sterne färben. Meine Ankunft in Wörtern“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Bodrožić, Marica (2008): „Lichtorgeln“, Gedichte, Müller, Salzburg
  • Bodrožić, Marica (2010): „Das Gedächtnis der Libellen“, Roman, Luchterhand, München
  • Bodrožić, Marica (2011): „Quittenstunden“, Gedichte, Müller, Salzburg
  • Bodrožić, Marica (2012): „Kirschholz und alte Gefühle“, Roman, Luchterhand, München

Paul-Henri Campbell

Übersetzungen

  • Ludwig Steinherr: „All ears“, Poetry, Lyrik-Edition, München 2013
  • „Lustful things. Geile Sachen. A bilingual edition“, Hrsg. zus. mit A. G. Leitner, Anton G. Leitner, Weßling 2016
  • Ludwig Steinherr: „Light Song“, Allitera, München 2017
  • Koleka Putuma: „Kollektive Amnesie“, Gedichte, Das Wunderhorn, Heidelberg 2020

Eigene Werke

  • „duktus operandi“, Gedichte, Athena, Oberhausen 2010
  • „meinwahnstraße. Eine Erzählung“, fhl, Leipzig 2011
  • „Space Race“, Gedichte : Poems, fhl. Leipzig 2012
  • „Am Ende der Zeilen. At the End of Days“, Gedichte, fhl, Leipzig 2013
  • „nach den narkosen | after anesthesia“, Gedichte, Das Wunderhorn, Heidelberg 2017

Steffi Chotiwari-Jünger

Übersetzungen

  • Barbakadse, Dato (2007): „Das Dreieck der Kraniche“, Gedichte, Pop-Verlag, Ludwigsburg (Georgisch)
  • Barbakadse, Dato (2008): „Die Poetik der folgenden Sekunde“, Poesie und Prosa, Ed. Milo, Klagenfurt (Georgisch)
  • Barbakadse, Dato (2010): „Wesentliche Züge und 12 andere Gedichten“, zus. mit Benedikt Ledebur, Mischwesen-Verlag, Neubiberg (Georgisch)
  • Dschawachischwili, Micheil (1986): „Die Geächteten von Marabda“, Roman, Rütten & Loening, Berlin (Georgisch)

Eigene Werke

  • Chotiwari-Jünger, Steffi (1993): „Die Entwicklung des georgischen historischen Romans“, Lang, Berlin
  • Chotiwari-Jünger, Steffi (2003): „Die Literaturen der Völker Kaukasiens. Neue Übersetzungen und deutschsprachige Bibliographie“, Reichert, Wiesbaden

Franz Josef Czernin

Übersetzungen

  • Shakespeare, William: „Sonnets. Übersetzungen“, Hanser, München, 1999
  • „zungenenglisch. visionen. varianten“, Hanser, München 2014
  • „reisen, auch winterlich“, Gedichte, Hanser, München 2019

Eigene Werke

  • „Natur-Gedichte“, Hanser, München 1996
  • „Apfelessen mit Swedenborg. Essays zur Literatur“, Grupello, Düsseldorf 2000
  • „Elemente. Sonette“, Hanser, München 2002
  • „Das Labyrinth erst erfindet den roten Faden“, Hanser, München 2005
  • „staub.gefässe“, Gesammelte Gedichte, Hanser, München 2008
  • „Das telepathische Lamm. Essays und andere Legenden“, Klever, Wien 2011
  • „Metamorphosen. Die kleine Kosmologie“, Droschl, Graz 2012
  • „Der goldene Schlüssel und andere Verwandlungen“, Matthes & Seitz, Berlin 2018
  • „Das andere Schloss. Zu Märchen Grimms, Verwandlungen und anderen Dingen“, Matthes & Seitz, Berlin 2018

Doreen Daume

Übersetzungen

  • Grzebalski, Mariusz (2001): „Graffiti“, Gedichte, Ed. Korrespondenzen, Wien (Polnisch)
  • Kopacki, Andrzej (2005): „Chansons de Gestes“, Gedichte, Ed. Thanhäuser, Ottensheim (Polnisch)
  • Kowalewski, Wlodzimierz (2000): „Rotes Haar nachts“, Roman, Ed. Wespennest, Wien (Polnisch)
  • Kowalewski, Wlodzimierz (2002): „Zurück nach Breitenheide“, Erzählung, Wieser, Klagenfurt (Polnisch)
  • Krajewski, Marek (2002): „Tod in Breslau“, Krimi, btb, München (Polnisch)
  • Lipska, Ewa (2004): „Achtung: Stufe“, Gedichte, Droschl, Graz (Polnisch)
  • Milosz, Czeslaw (2000): „Hündchen am Wegesrand. Kalendergeschichten“, Hanser (Polnisch)
  • Milosz, Czeslaw (2002): „Mein ABC. Von Adam und Eva bis Zentrum und Peripherie“, Hanser, München (Polnisch)
  • Milosz, Czeslaw (2004): „DAS – und andere Gedichte“, Hanser, München (Polnisch)
  • Schulz, Bruno (2008): „Die Zimtläden“, Erzählungen, Neuübersetzung, Hanser, München (Polnisch)
  • Schulz, Bruno (2013): „Das Sanatorium zur Sanduhr“, Erzählungen, Neuübersetzung, Hanser, München (Polnisch)
  • Sommer, Piotr (2002): „Ein freier Tag im April“, Gedichte, Ed. Korrespondenzen, Wien (Polnisch)

Róža Domašcyna

Übersetzungen

  • AA.VV (2004): „Wuhladko 1–5. Ein literarischer Almanach“, Domowina, Budysin (Sorbisch)
  • Khezka, Jurij (1998): „Zelene zet / Das grüne Gej“, Ed. Thanhäuser, Ottensheim (Sorbisch)
  • Lorenc, Kito (2004) (Hrsg.): „Das Meer die Insel das Schiff. Sorbische Dichtung von den Anfängen bis zur Gegenwart“, Das Wunderhorn, Heidelberg (Sorbisch)

Eigene Werke

  • Domašcyna, Róža (1990): „Wrócó ja dopr`´edka du. Teksty (1980–1989)“, Domowina, Budysin
  • Domašcyna, Róža (1991): „Zaungucker“, Gedichte, Texte, Janus press, Berlin
  • Domašcyna, Róža (1994): „Prewše ploty“, Domowina, Budysin
  • Domašcyna, Róža (1995): „Doma“, Domowina, Budysin
  • Domašcyna, Róža (1995): „Zwischen gangbein und springbein“, Gedichte, Texte, deutsch und sorbisch, Janus press, Berlin
  • Domašcyna, Róža (1998): „Selbstredend selbzweit selbdritt“, Gedichte, Texte, Janus press, Berlin
  • Domašcyna, Róža (1999): „Pobate bobate. Skorobajki (1994–1999)“, Domowina, Budysin
  • Domašcyna, Róža (2004): „MY NA AGRA. anagramy“, Domowina, Budysin
  • Domašcyna, Róža (2006): „Stimmfaden“, Gedichte, Das Wunderhorn, Heidelberg

Ulrike Draesner

Übersetzungen

  • Glück, Louise (2007): „Averno. Gedichte“, Luchterhand, München (Englisch)
  • AA.VV. (1995): „Der sprechende Löwe. Neue Lyrik von den britischen Inseln”, zus. mit anderen, in: Schreibheft Nr. 46, Essen (Englisch)
  • AA.VV. (2000): „Ich ist ein anderer ist bang. Poesie aus Rumänien”, edition die horen, Wilhelmshaven (Rumänisch)
  • Doolittle, Hilda (2006): „Hermetic Definition / Heimliche Deutung“, Urs Engeler Editor, Basel, Weil am Rhein (Englisch)
  • Shakespeare, William (2000): „Twin Spin. Sonette von Shakespeare. Radikalübersetzungen”, in: „: to change the subject“, mit einem Vorwort von Peter Waterhouse, Wallstein, Göttingen (Englisch)
  • Simmons, Charles (2003): „Belles Lettres“, Roman, zus. mit Klaus Modick, C. H. Beck, München (Englisch)
  • Stein, Gertrude (2001): „The First Reader. Gedichte, Prosa und Theaterstücke für Kinder und Erwachsene“, Ritter, Klagenfurt (Englisch)

Eigene Werke

  • Draesner, Ulrike (1998): „anis-o-trop“, Sonette, Rospo, Hamburg 1997 – „Lichtpause“, Roman, Volk & Welt, Berlin
  • Draesner, Ulrike (1999): „Reisen unter den Augenlidern“, Erzählungen, Ritter, Klagenfurt
  • Draesner, Ulrike (2000): „gedächtnisschleifen“, Gedichte, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1995, überarbeitete Neuausgabe Lyrikedition, München
  • Draesner, Ulrike (2001): „für die nacht geheuerte zellen“, Gedichte, Luchterhand, München
  • Draesner, Ulrike (2002): Mitgift“, Roman, Luchterhand, München
  • Draesner, Ulrike (2002): „Hey man, calm down! Ein Besuch in Calcutta”, in: Literaturen, Heft 7/8, Friedrich Berlin Verlag, Berlin
  • Draesner, Ulrike (2004): „Hot Dogs“, Erzählungen, Luchterhand, München
  • Draesner, Ulrike (2005): „kugelblitz“, Gedichte, Luchterhand, München
  • Draesner, Ulrike (2005): „Spiele“, Roman, Luchterhand, München

Ralph Dutli

Übersetzungen

  • Mandelstam, Ossip (1985): „Das Rauschen der Zeit“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (1988): „Der Stein. Frühe Gedichte 1908–1915“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (1991): „Über den Gesprächspartner. Gesammelte Essays 1913–1924“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (2000): „Die beiden Trams. Kinder- und Scherzgedichte, Epigramme auf Zeitgenossen 1911–1937“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (1986): „Mitternacht in Moskau. Die Moskauer Hefte. Gedichte 1930–1934“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (1991): „Gespräch über Dante. Gesammelte Essays 1925–1935“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (1993): „Tristia. Gedichte 1916–1925“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (1994): „Armenien, Armenien! Prosa, Notizbuch, Gedichte 1930–1933“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (1996): „Die Woronescher Hefte. Letzte Gedichte 1935–1937“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Mandelstam, Ossip (2000): „Du bist mein Moskau und mein Rom und mein kleiner David. Gesammelte Briefe 1907–1938“, Ammann, Zürich (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1997): „Liebesgedichte“, Ammann, Zürich (Russisch)

Eigene Werke

  • Dutli, Ralph (2002): „Notizbuch der Grabsprüche“, Gedichte, Rimbaud Verlag, Aachen

Oswald Egger

Eigene Werke

  • „Die Erde der Rede“, Gedicht, Kleinheinrich, Münster 1993
  • „Gleich und Gleich“, Ed. Howeg, Zürich 1995
  • „Blaubarts Treue“, Stücke, Ed. Howeg, Zürich 1997
  • „Herde der Rede. Poem“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1999
  • „Nichts, das ist“, Gedichte, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2001
  • „-broich. Homotopien eines Gedichts“, Ed. Korrespondenzen, Wien 2003
  • „Prosa, Proserpina, Prosa“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2005
  • „nihilum album“, Lieder und Gedichte, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2007
  • „Lustrationen. Vom poetischen Tun“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2008
  • „Diskrete Stetigkeit. Poesie und Mathematik“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2008
  • „Die ganze Zeit“, Suhrkamp, Berlin 2010
  • „Euer Lenz“, Prosa, Suhrkamp, Berlin 2013
  • „Harlekinsmäntel und andere Bewandtnisse“, Matthes & Seitz, Berlin 2017
  • „Val di Non“, Suhrkamp, Berlin 2017
  • „Triumph der Farben“, Lilienfeld, Düsseldorf 2018
  • „Entweder habe ich die Fahrt nach Mississippi nur geträumt, oder ich träume jetzt“, Suhrkamp, Berlin 2021

Ute Eisinger

Übersetzungen

  • Crane, Hart (2004):„The Bridge / Die Brücke. A Poem / Ein Gedicht“, Jung und Jung, Salzburg (Englisch)
  • Kutik, Ilya (2002):„Ode auf den Besuch der Landzunge von Belosaraj, gelegen am Asowschen Meere“, Sisyphus, Klagenfurt (Russisch)

Elke Erb

Übersetzungen

  • Achmatowa, Anna (1989): „Requiem“, in: dies.: „Poem ohne Held. Späte Gedichte“, russisch/deutsch, Reclam, Leipzig, (Russisch)
  • Chlebnikow, Welimir (1984): „Ziehn wir mit Netzen die blinde Menschheit“, übers. m. a., Volk und Welt, Berlin (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (1996): „Der Frankfurter Stier. Ein sechseckiger Roman“, übers. mit Sergej Gladkich, Janus Press, Berlin (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (1999): „Halbinsel Judatin“, Roman, übers. mit Sergej Gladkich, Volk und Welt, Berlin (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (2003): „Der neue Golem oder Der Krieg der Kinder und Greise“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (2009): „Die russische Fracht“, Roman, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Martynova, Olga (2001): „Brief an die Zypressen“, Gedichte, Rimbaud, Aachen (Russisch)
  • Martynova, Olga (2009): „In der Zugluft Europas“, Gedichte, Das Wunderhorn, Heidelberg 2009 (Russisch)
  • Martynova, Olga u. Schwarz, Jelena (2006): „Rom liegt irgendwo in Russland“, Ed. per procura, Wien (Russisch)
  • Pasternak, Boris (1986): „Der Schutzbrief (und andere Prosa)“, in: ders.: „Luftwege. Ausgewählte Prosa“, Reclam, Leipzig (Russisch)
  • Pasternak, Boris (1996): „Meine Schwester – du Leben. Sommer 1917“, in: ders.: „Gedichte und Poeme“, Aufbau, Berlin (Russisch)
  • Puschkin, Alexander (1985): „Boris Godunow“, in: ders.: „Gesammelte Werke in sechs Bänden“, Bd. 3, Aufbau, Berlin/Weimar (Russisch)
  • Rasanau, Ales (1995): „Zeichen vertikaler Zeit. Poeme, Versetten, Punktierungen, Betrachtungen“, Agora, Berlin (Russisch)
  • Rasanau, Ales (2002): „Tanz mit den Schlangen“, übers. mit Uladsimir Tschapeha, Agora, Berlin (Russisch)
  • Rasanau, Ales (2007): „Punktierungen“,Engeler, Basel/Weil a. R. (Deutsch, Weißrussisch)
  • Waldrop, Rosmarie (2004): „Ein Schlüssel zur Sprache Amerikas“, amerikanisch/deutsch, übers. mit Marianne Frisch, Engeler, Basel/Weil a. R. (Englisch)
  • Zwetajewa, Marina (1974): „Poesiealbum 81“, übers. m. a., Neues Leben, Berlin (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1978): „Puschkin und Pugatschow“, in: dies.: „Mein Puschkin. Puschkin und Pugatschow“, Volk und Welt, Berlin (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1987): „Gedichte, Prosa”, russisch/deutsch, übers. m. a., Reclam, Leipzig (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1994): „Zwischen uns die Doppelklinge“, Gedichte, russisch/deutsch, übers. m. a., Reclam, Leipzig (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (2002): „Versuch, eifersüchtig zu sein“, Gedichte, russisch/deutsch, übers. m. a., Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)

Eigene Werke

  • Allemann, Urs u. Engeler, Urs (Hrsg.) (2010): „Die Deutsch-Deutsche Übersetzungswerkstatt“, übers. m. a., roughbooks, Holderbank 2010
  • Erb, Elke (1987): „Kastanienallee. Texte und Kommentare“, Aufbau, Berlin/Weimar
  • Erb, Elke (1991): „Nachts, halb zwei, zu Hause. Texte aus drei Jahrzehnten“, Reclam, Leipzig
  • Erb, Elke (2008): „Sonanz. 5-Minuten-Notate“, Engeler, Basel/Weil a. R.
  • Erb, Elke (2010): „Meins“, roughbooks, Holderbank
  • Erb, Elke (2011): „Deins. 31 Reaktionen zu Elke Erb“, Urs Engeler und Christian Filips (Hrsg.), roughbooks, Holderbank 2011

Gerhard Falkner

Übersetzungen

  • Greenlaw, Lavinia (1998): „Nachtaufnahmen. Gedichte in zwei Sprachen“, zus. mit Nora Matocza, DuMont, Köln (Englisch)
  • James, Russel (2000): „Schlachtmusik“, Kriminalroman, zus. mit Nora Matocza, DuMont, Köln (Englisch)
  • Michaels, Grant (1994): „Tödliche Trüffel“, Kriminalroman, zus. mit Nora Matocza, Rotbuch, Berlin (Englisch)
  • Palmer, Michael (1996): „Gedichte”, in: Joachim Sartorius: „Atlas der neuen Poesie”, Rowohlt, Reinbek (Englisch)
  • Šteger, Aleš (2001): „Kaschmir“, Gedichte, Edition Korrespondenzen, Wien (Slowenisch)

Eigene Werke

  • Falkner, Gerhard (1981): „so beginnen am körper die tage. gedichte und aufzeichnungen aus einem kalten jahr“, Luchterhand, Darmstadt u. a.
  • Falkner, Gerhard (1984): „der atem unter der erde“, Gedichte, Luchterhand, Darmstadt u. a.
  • Falkner, Gerhard (1986): „Berlin. Eisenherzbriefe“, Briefsammlung, Luchterhand, Darmstadt u. a.
  • Falkner, Gerhard (1989): „wemut. gedichte“, Luchterhand, Frankfurt a. M.
  • Falkner, Gerhard (1992): „AM LIT. Neue Literatur aus den USA“, Übers. und Hrsg. zus. mit Sylvère Lotringer, Druckhaus Galrev, Berlin
  • Falkner, Gerhard (1999): „Budapester Szenen. Junge ungarische Lyrik“, Hrsg. zus. mit Orsolya Kalász, DuMont, Köln
  • Falkner, Gerhard (2011): „Der letzte Tag der Republik“, zus. R. Reynolds, mit DVD, starfruit publications, Nürnberg

Zsuzsanna Gahse

Übersetzungen

  • Eörsi, István (1991): „Ich fing eine Fliege beim Minister. Bagatellen“, Wieser, Klagenfurt (Ungarisch)
  • Esterházy, Péter (1983): „Fuhrleute“, Roman, Residenz, Salzburg (Ungarisch)
  • Esterházy, Péter (1987): „Kleine ungarische Pornographie“, Residenz, Salzburg (Ungarisch)
  • Esterházy, Péter (1991): „Das Buch Hrabals“, Roman, Residenz, Salzburg (Ungarisch)
  • Esterházy, Péter (1996): „Eine Frau“, Residenz, Salzburg (Ungarisch)
  • Esterházy, Péter (1999): „Thomas Mann mampft Kebab am Fuße des Holstentors. Geschichten und Aufsätze“, Residenz, Salzburg (Ungarisch)
  • Esterházy, Péter (2002): „Fancsikó und Pinta. Geschichten auf ein Stück Schnur gefädelt“, Berlin Verlag (Ungarisch)
  • Mészöly, Miklós (1999): „Das verzauberte Feuerwehrorchester. Märchen und Geschichten“, Sanssouci, Zürich (Ungarisch)
  • Nádas, Péter (1999): „Etwas Licht“, Steidl, Göttingen (Ungarisch)
  • Nádas, Péter (1999): „Heimkehr“, Essays, Rowohlt, Reinbek (Ungarisch)
  • Rakovszky, Zsuzsa (2002): „Familienroman“, Gedichte, Ed. Korrespondenzen, Wien (Ungarisch)

Eigene Werke

  • Gahse, Zsuzsanna (1999): „Nichts ist wie. Oder Rosa kehrt nicht zurück“, Roman, Europäische Verlagsanstalt, Hamburg
  • Gahse, Zsuzsanna (2004): „durch und durch. Müllheim / Thur in drei Kapiteln“, Ed. Korrespondenzen, Wien
  • Gahse, Zsuzsanna (2005): „Instabile Texte. Zu zweit“, Ed. Korrespondenzen, Wien
  • Gahse, Zsuzsanna (2006): „Im übersetzten Sinn. Vom literarischen Übersetzen“, in: „die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik“, Heft 218, Hrsg., Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven
  • Gahse, Zsuzsanna (2007): „Oh, Roman“, Ed. Korrespondenzen, Wien

Hartmut Geerken

Eigene Werke

  • Geerken, Hartmut (1961): „aprilaugust. gedichte (juni 1960 – märz 1961)“, Siger, Frickenhausen
  • Geerken, Hartmut (1971): „diagonalen. sprechstück für 5 männliche stimmen“, trollpress, Stuttgart
  • Geerken, Hartmut (1972): „Verschiebungen“, Luchterhand, Neuwied/Darmstadt
  • Geerken, Hartmut (1975): „Obduktionsprotokoll“, Ramm, Lichtenberg
  • Geerken, Hartmut (1981): „sprünge nach rosa hin“, Ramm, Spenge
  • Geerken, Hartmut (1984): „holunder“, Ramm, Spenge
  • Geerken, Hartmut (1988): „mappa“, Roman, Ramm, Spenge
  • Geerken, Hartmut (1990): „motte motte motte“, Ramm, Spenge
  • Geerken, Hartmut (1993): „poststempel jerusalem“, Ramm, Spenge
  • Geerken, Hartmut (1998): „kant“, Roman, Ramm, Spenge
  • Geerken, Hartmut (2005): „phos“, waitawhile, Wartaweil
  • Geerken, Hartmut (2006): „forschungen etc.“, waitawhile, Wartaweil
  • Geerken, Hartmut (2007): „klafti. über die einsilbigkeit. gedichte“, waitawhile, Wartaweil
  • Geerken, Hartmut (2008): „moos. 58 überschriften“, waitawhile, Wartaweil
  • Geerken, Hartmut (2008): „soyd, gedichte 1961–1966“, waitawhile, Wartaweil

Georges-Arthur Goldschmidt

Übersetzungen

  • Büchner, Georg (2003): „Lenz“, récit, Vagabonde, Paris (Deutsch)
  • Goethe, Johann Wolfgang (1972): „Les souffrances du jeune Werther“, roman, zus. mit Louis Enault, Le livre de poche, Paris (Deutsch)
  • Herbart, Pierre (1986): „Alcyon“, Ammann, Zürich (Französisch)
  • Kafka, Franz (1976): „Le Château“, roman, Presses pocket, Paris (Deutsch)
  • Kafka, Franz (1983): „Le Procès“, roman, Presses pocket, Paris (Deutsch)
  • Nietzsche, Friedrich (1972): „Ainsi parlait Zarathoustra. Un livre pour tous et pour personne“, Le livre de poche, Paris (Deutsch)
  • Stifter, Adalbert (1978): „L’homme sans posterité“, roman, éd. Phébus, Paris (Deutsch)

Eigene Werke

  • Goldschmidt, Georges-Arthur (1982): „Der Spiegeltag“, Erzählung, übers. von Peter Handke, Suhrkamp, Frankfurt a.M. (Französisch)
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (1988): „Ein Garten in Deutschland“, Erzählung, übers. von Eugen Helmlé, Ammann, Zürich 1988 (Französisch)
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (1991): „Die Absonderung“, Erzählung, Ammann, Zürich
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (1992): „Der unterbrochene Wald“, übers. von Peter Handke, Ammann, Zürich (Französisch)
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (1996): „Die Aussetzung“, Erzählung, Ammann, Zürich
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (1999): „Als Freud das Meer sah. Freud und die deutsche Sprache I“, Essays, übers. von Brigitte Große, Ammann, Zürich (Französisch)
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (2001): „Über die Flüsse“, Autobiografie, Ammann, Zürich (Deutsch, Französisch)
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (2006): „Freud wartet auf das Wort. Freud und die deutsche Sprache II“, Essays, übers. von Brigitte Große, Ammann, Zürich 2006 (Französisch)
  • Goldschmidt, Georges-Arthur (2007): „Die Befreiung“, Erzählung, Ammann, Zürich, August

Matthias Göritz

Übersetzungen

  • Ashbery, John (2002): „Mädchen auf der Flucht“, Hanser, München (Englisch)
  • Chi-ha, Kim (2005): „Blütenneid”, Gedichte, zus. mit Yang Han-ju, Wallstein, Göttingen (Koreanisch)
  • Kim, Kwang-Kyu (1999): „Die Tiefe der Muschel“, Gedichte, Pendragon, Bielefeld (Koreanisch)
  • Yisang (2005): „Mogelperspektive“, zus. mit Marion Eggert und Hanju Yang, Droschl, Graz (Koreanisch)

Eigene Werke

  • Göritz, Matthias (2001): „loops“, Gedichte, Droschl, Graz
  • Göritz, Matthias (2005): „Der kurze Traum des Jakob Voss“, Roman, Berlin Verlag
  • Göritz, Matthias (2006): „pools“, Gedichte, Berlin Verlag
  • Göritz, Matthias (2012): „tools“, Gedichte, Berlin Verlag
  • Göritz, Matthias (2013): „Träumer und Sünder“, Roman, C. H. Beck, München

Ursula Gräfe

Übersetzungen

  • Amin, Manisha Jolie (2012): „Der Klang der Sehnsucht“, Roman, Insel, Berlin (Englisch)
  • Cha, Aly (2011): „Schnee im April“, Kein & Aber, Berlin (Japanisch)
  • Hanif, Mohammed (2012): „Alice Bhattis Himmelfahrt”, Roman, A1, München (Englisch)
  • Kawakami, Hiromi (2010): „Am Meer ist es wärmer“, Roman, zus. mit Kimiko Nakayama-Ziegler, Hanser, München (Japanisch)
  • Kawakami, Hiromi (2013): „Bis nächstes Jahr im Frühling“, Roman, zus. mit Kimiko Nakayama-Ziegler, Hanser, München (Japanisch)
  • Kerouac, Jack (2011): „Lebendiger Buddha“, Insel, Berlin (Englisch)
  • Lebra, Joyce (2011): „Der Duft des Sake“, Roman, Insel, Berlin (Englisch)
  • Murakami, Haruki (2001): „Naokos Lächeln“, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2002): „Untergrundkrieg: Der Anschlag von Tokyo“, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2003): „Nach dem Beben“, Erzählungen, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2004): „Kafka am Strand“, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2005): „After Dark“, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2005): „Tony Takitani“, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2010): „1Q84“, Buch 1 und 2, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2010): „Sputnik Sweetheart“, Roman, zus. mit Kimiko Nakayama-Ziegler, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2011): „1Q84“, Buch 3, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Murakami, Haruki (2013): „Südlich der Grenze, westlich der Sonne“, Roman, DuMont, Köln (Japanisch)
  • Oe, Kenzaburo (1994): „Stille Tage“, Roman, zus. mit Wolfgang Schlecht, Insel, Frankfurt a. M. (Japanisch)
  • Ogawa, Yoko (2005): „Hotel Iris“, Roman, zus. mit Kimiko Nakayama-Ziegler, Liebeskind, München (Japanisch)
  • Ogawa, Yoko (2007): „Der zerbrochene Schmetterling“, zus. mit Kimiko Nakayama-Ziegler, Liebeskind, München (Japanisch)
  • Spence, John (2007): „Geliebte Jane. Die Geschichte der Jane Austen“, Insel, Berlin (Englisch)
  • Yamada, Taichi (2010): „Auf der Suche nach einer fernen Stimme“, Roman, Goldmann, München (Japanisch)

Frank Günther

Übersetzungen

  • Günther, Frank (200): William Shakespeare: „Gesamtausgabe“, 39 Bände, ars vivendi, Cadolzburg

Marcus Ingendaay

Übersetzungen

  • Capote, Truman (2007): „Wenn die Hunde bellen“, Reportagen und Porträts, Kein & Aber, Zürich (Englisch)
  • Chase , Clifford (2006): „Winkie“, Roman, Berlin Verlag (Englisch)
  • Dische, Irene (2000): „Ein Job“, Hoffmann & Campe, Hamburg (Englisch)
  • Fielding, Helen (2000): „Am Rande des Wahnsinns“, Roman, Goldmann, München (Englisch)
  • Fielding, Helen (2004): „Die Geheimnisse der Olivia Joules“, Roman, Goldmann, München (Englisch)
  • Fowler, Karen Joy (2005): „Der Jane Austen Club“, Roman, Goldmann, München (Englisch)
  • Gaddis, William (1998): „Die Fälschung der Welt“, Roman, Zweitausendeins, Frankfurt a.M. (Englisch)
  • Gaddis, William (2003): „Das mechanische Klavier“, Roman, Goldmann, München 2003 (Englisch)
  • Smith, Zadie (2006): „Von der Schönheit“, Roman, Kiepenheuer & Witsch, Köln (Englisch)
  • Wallace, David Foster (2002): „Kurze Interviews mit fiesen Männern“, Storys, zus. mit Christa Schuenke u.a., Kiepenheuer & Witsch, Köln (Englisch)
  • Wallace, David Foster (2004): „Der Besen im System“, Roman, Kiepenheuer & Witsch, Köln (Englisch)

Eigene Werke

  • Ingendaay, Marcus (2003): „Die Taxifahrerin“, Roman, Rowohlt, Reinbek

Felix Philipp Ingold

Übersetzungen

  • Ajgi, Gennadij (1992): „Gruß dem Gesang. 36 Variationen auf Themen tschuwaschischer und tatarischer Volkslieder (1988-1991)”, Rainer, Berlin (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij (1991): „Aus Feldern Russland. Gedichte”, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij (1991): „Widmungsrosen. Gedichte”, Rainer, Berlin (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij (1992): „Und: für Malewitsch. Gedichte”, Edition Howeg, Zürich (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij (1993): „Die letzte Fahrt – Wallenberg in Budapest. Gedichte”, Rainer, Berlin (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij (1993): „Im Garten Schnee. Gedichte”, Rainer, Berlin (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij (1993): „Veronikas Heft. Das erste Halbjahr meiner Tochter”, Insel, Leipzig (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij (1997): „Wind vorm Fenster. Gedichte”, Erker, St. Gallen (Russisch)
  • Ajgi, Gennadij u. Uecker, Günther (1997): „Reiner als Sinn. Gedichte”, Erker, St. Gallen (Russisch)
  • Amiel, Henri-Frédéric (2003): „Tag für Tag. Intime Aufzeichnungen. Ausgewählt von Leo Tolstoi”, Pendo, Zürich (Französisch)
  • Arschinow, Peter (1971): „Anarchisten im Freiheitskampf”, Hrsg., Arche, Zürich (Russisch)
  • Berdjajew, Nikolaj A. (1978): „Fortschritt Wandel Wiederkehr”, Arche, Zürich (Russisch)
  • Brodsky, Joseph (1985): „Römische Elegien und andere Gedichte”, Hanser, München, Taschenbuch Fischer, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Bulgakow, Michail (1971): „Morphium. Erzählungen”, Arche, Zürich (Russisch)
  • Bulgakow, Michail (1975): „Wohnraum auf Rädern und andere Erzählungen”, Hrsg., Arche, Zürich, dtv, München 1985 (Russisch)
  • Buritsch, Wladimir (1992): „Texte in freien Versen”, Residenz, Salzburg (Russisch)
  • Carroll, Lewis (2000): „Tagebuch einer Reise nach Russland im Jahr 1867”, Hrsg., Edition Tertium, Stuttgart-Ostfildern 1997, Neuausgabe Insel, Frankfurt a. M. 2000 (Englisch)
  • Char, René (1999): „Lascaux”, Kleinheinrich, Münster (Französisch)
  • Jabès, Edmond (1981): „Es nimmt seinen Lauf”, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Französisch)
  • Jabès, Edmond (1985): „Das kleine unverdächtige Buch der Subversion”, Hanser, München (Französisch)
  • Jabès, Edmond (1989): „Die Schrift der Wüste. Gedanken, Gespräche, Gedichte”, Merve, Berlin (Französisch)
  • Jabès, Edmond (1989): „Vom Buch zum Buch”, Hanser, München (Französisch)
  • Jabès, Edmond (1992): „Verlangen nach einem Beginn / Entsetzen vor einem einzigen Ende”, Legueil Verlag, Stuttgart (Französisch)
  • Jabès, Edmond (1992): „Das Gedächtnis und die Hand. Gedichte”, Kleinheinrich, Münster (Französisch)
  • Leiris, Michel (1991): „Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte. Gedichte”, Rainer, Berlin (Französisch)
  • Mandelstam, Ossip (1991): „Das zweite Leben. Späte Gedichte und Notizen”, Hanser, München (Russisch)
  • Pasternak, Boris (1990): „Der Strich des Apelles”, Erker, St. Gallen (Russisch)
  • Ponge, Francis (1988): „Schreibpraktiken oder Die stetige Unfertigkeit”, Hanser, München (Französisch)
  • Ponge, Francis (1990): „Gnoske des Vorfrühlings”, Erker, St. Gallen (Französisch)
  • Skácel, Jan (1991): „Ein Wind mit Namen Jaromír”, Residenz, Salzburg (Tschechisch)
  • Skácel, Jan (1993): „Und nochmals die Liebe. Gedichte”, Residenz, Salzburg (Tschechisch)
  • Solschenizyn, Alexander (1973): „Kirche und Politik. Bericht – Dokument – Erzählung”, Hrsg. zus. mit Ilma Rakusa, Arche, Zürich (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1994): „Gruß vom Meer. Gedichte”, Hanser, München (Russisch)

Eigene Werke

  • Ingold, Felix Philipp (1996): „Zeichensatz. Gedichte zu Schildern“, Kleinheinrich, Münster
  • Ingold, Felix Philipp (1967): „Schwarz auf Schnee. Achtundfünfzig Gedichte“, Arche, Zürich
  • Ingold, Felix Philipp (1969): „Spleen und überhaupt“, Gedichte, Kandelaber Verlag, Bern
  • Ingold, Felix Philipp (1980): „Leben Lamberts“, Prosa, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Ingold, Felix Philipp (1981): „Dostojewskij und das Judentum“, Essay, Insel, Frankfurt a. M.
  • Ingold, Felix Philipp (1981): „Unzeit. Gedichte“, Klett-Cotta, Stuttgart
  • Ingold, Felix Philipp (1984): „Fremdsprache. Gedichte aus dem Deutschen“, Rainer, Berlin
  • Ingold, Felix Philipp (1984): „Haupts Werk. Das Leben. Prosa und Gedichte“, Hanser, München
  • Ingold, Felix Philipp (1986): „Mit andern Worten. Prosagedichte“, Hanser, München
  • Ingold, Felix Philipp (1987): „Letzte Liebe“, Roman, Hanser, München
  • Ingold, Felix Philipp (1987): „Und das soll ein Gedicht sein“, Edition Howeg, Zürich
  • Ingold, Felix Philipp (1988): „Das Buch im Buch“, Merve Verlag, Berlin
  • Ingold, Felix Philipp (1989): „Echtzeit. Gedichte“, Hanser, München
  • Ingold, Felix Philipp (1991): „Ewiges Leben“, Erzählung, Hanser, München, Taschenbuch Fischer, Frankfurt a. M. 1994
  • Ingold, Felix Philipp (1992): „Der Autor am Werk“, Essays, Hanser, München
  • Ingold, Felix Philipp (1992): „Reimt’s auf Leben. Ein Hundert Gelegenheitsgedichte“, Rainer, Berlin
  • Ingold, Felix Philipp (1993): „Ausgesungen“, Rainer, Berlin
  • Ingold, Felix Philipp (1993): „Autorschaft und Management“, Essay, Droschl, Graz
  • Ingold, Felix Philipp (1994): „Restnatur. Späte Gedichte“, Kleinheinrich, Münster
  • Ingold, Felix Philipp (1996): „Freie Hand. Ein Vademecum durch kritische, poetische und private Wälder“, Hanser, München
  • Ingold, Felix Philipp (1997): „Nach der Stimme. Ein Gedicht in dreizehn Sätzen“, Legueil Verlag, Stuttgart; CD zus. mit Urs Leimgruber ebd. 2000
  • Ingold, Felix Philipp (1999): „Geballtes Schweigen. Zeitgenössische russische Einzeiler”, Hrsg., Erker, St. Gallen
  • Ingold, Felix Philipp (2000): „Der große Bruch. Russland im Epochenjahr 1913“, C. H. Beck, München
  • Ingold, Felix Philipp (2002): „Jeder Zeit. Andere Gedichte“, Droschl, Graz
  • Ingold, Felix Philipp (2004): „Im Namen des Autors. Arbeiten für die Kunst und Literatur“, Wilhelm Fink, München
  • Ingold, Felix Philipp (2005): „Wortnahme. Jüngste und frühere Gedichte“, Urs Engeler Editor, Basel/Weil

Ulrich Janetzki

Übersetzungen

  • „Die Morgendämmerung der Worte. Moderner Poesie-Atlas der Roma und Sinti“, Gedichte versammelt und herausgegeben von Wilfried Ihrig und Ulrich Janetzki, AB – Die Andere Bibliothek, Berlin 2018

Eigene Werke

  • „Begegnungen, Konfrontationen“, Berlin, Ullstein 1987
  • „Preise und Stipendien. Handbuch für Autoren“, zus. mit Christina Bode, Deutschland, Österreich, Schweiz. Quadriga, Berlin 2000
  • „Helden wie Ihr“, zus. mit Jürgen J. Becker, Quadriga, Berlin 2000
  • „Die Stadt nach der Mauer“, zus. mit Jürgen J. Becker, Ullstein, berlin 2002

Oleg Jurjew

Eigene Werke

  • Jurjew, Oleg (1994): „Leningrader Geschichten“, Ed. Solitude, Stuttgart
  • Jurjew, Oleg (1996): „Frankfurter Stier“, übers. von Elke Erb, Ed. Pixis, München/Berlin (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (1999): „Halbinsel Judatin“, übers. von Elke Erb, Volk und Welt, Berlin 1999 (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (2002): „Spaziergänge unter dem Hohlmond“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Jurjew, Oleg (2003): „Der neue Golem oder Der Krieg der Kinder und Greise“, übers. von Elke Erb, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (2008): „Zwanzig Facetten der russischen Natur“, Insel, Frankfurt a. M.
  • Jurjew, Oleg (2009): „Die russische Fracht“, übers. von Elke Erb, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Jurjew, Oleg (2010): „Von Orten. Ein Poem“, Gutleut, Frankfurt a. M.

Orsolya Kalász

Übersetzungen

  • „Budapester Szenen, Junge ungarische Lyrik“. Hrsg. mit Gerhard Falkner, Dumont Köln 1999.
  • István Kemény: „Nützliche Ruinen“, Gedichte, übers. zus. mit M. Rinck, G. Falkner und S., Gutleut, Frankfurt a. M. 2007
  • János Térey: „KaltWasserKult“, Gedichte, übers. zus. mit M. Rinck, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2007
  • Bálint Harcos: „Naive Pflanze“, Erzählung, übers. zus. mit M. Rinck, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2008
  • László G. István: „Sandfuge“, Gedichte, übers. zus. mit M. Rinck, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2009
  • András Gerevich: „Teiresias‘ Geständnisse“, Gedichte, übers. zus. mit T. Tankó und M. Rinck, Akademie Schloss Solitude, 2013
  • Kinga Tóth: „Allmaschine“, Gedichte, übers. zus. mit M. Rinck, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2014
  • István Kemény: „Ein guter Traum mit Tieren“, Gedichte, übers. zus. mit M. Rinck, Matthes & Seitz, Berlin 2015
  • Márió Z. Nemes: „Puschkins Brüste“, Gedichte, übers. zus. mit M. Kniep und M. Rinck, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2016
  • István Kemény: „Ich übergebe das Zeitalter“, Gedichte, übers. zus. mit M. Rinck, Reinecke & Voß, Leipzig 2019

Eigene Werke

  • „Babymonster und die Gärtner / Babarém és a kertészek“, Gedichte, Connewitzer Verlags-Buchhandlung, Leipzig 1997
  • „Ich habe keine andere Wahl als einen Garten zu finden / Más választásom nem marad mint találni egy kertet“, Gedichte, Gutleut, Frankfurt a. M. 2006
  • „alles was wird, will seinen strauch / Ami volt, még bokor akar lenni“, Gedichte, Gutleut, Frankfurt a. M. 2007
  • „Dies wird die Hypnose des Jahrhunderts. Ungarische Lyrik der Gegenwart“, Anthologie, Hrsg. zus mit P. Holland, KLAK, Berlin 2019

Esther Kinsky

Übersetzungen

  • Bator, Joanna (2011): „Sandberg“, Roman, Suhrkamp, Berlin (Polnisch)
  • Grupińska, Anka (1993): „Im Kreis: Gespräche mit jüdischen Kämpfern“, Neue Kritik, Frankfurt a. M. (Polnisch)
  • Rudzka, Zyta (2009): „Doktor Josefs Schönste“, Roman, Ammann, Zürich 2009 (Polnisch)
  • Szewc, Piotr (2011): „Das Buch eines Tages“, Roman, Aufbau, Berlin (Polnisch)
  • Tokarczuk, Olga (2009): „Unrast“, Roman, Schöffling & Co., Frankfurt a. M. (Polnisch)
  • Tulli, Magdalena (2010): „Dieses Mal“, Roman, Schöffling & Co., Frankfurt a. M. (Polnisch)

Eigene Werke

  • Kinksy, Esther (2009): „Sommerfrische“, Roman, Matthes & Seitz, Berlin
  • Kinsky, Esther (2010): „die ungerührte schrift des jahrs“, Gedichte, Matthes & Seitz, Berlin
  • Kinsky, Esther (2011): „Banatsko“, Roman, Matthes & Seitz, Berlin
  • Kinsky, Esther (2012): „Aufbruch nach Patagonien“, Gedichte, Matthes & Seitz, Berlin
  • Kinsky, Esther (2013): „Fremdsprechen. Gedanken zum Übersetzen“, Essay, Matthes & Seitz, Berlin

Barbara Köhler

Übersetzungen

  • Beckett, Samuel (2005): „Mirlitonnades – Trötentöne“, Französisch und Deutsch, Übertragung, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Deutsch, Französisch)
  • Stein, Gertrude (2001): „zeit zum essen. eine tischgesellschaft“, Audio-CD, Engeler, Basel (Englisch)
  • Stein, Gertrude (2004): „Tender Buttons – Zarte knöpft“, Englisch und Deutsch, Übertragung und Essay, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Deutsch, Englisch)

Eigene Werke

  • Köhler, Barbara (1991): „Deutsches Roulette. Gedichte 1984–1989“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Köhler, Barbara (1995): „Blue Box“, Gedichte, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Köhler, Barbara (1999): „Wittgensteins Nichte. Vermischte Schriften / Mixed Media“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Köhler, Barbara (2000): „Niemands Frau. Gesänge zur Odyssee“, in: „: to change the subject“, mit einem Vorwort von Peter Waterhouse, Wallstein, Göttingen
  • Köhler, Barbara (2007): „Niemands Frau. Gesänge“, mit CD, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Köhler, Barbara (2007): „no one’s box“, mit Videos von A. Wolfensberger, Edizioni Periferia, Luzern
  • Köhler, Barbara (2012): „Neufundland. Schriften, teils bestimmt“, mit CD, Ed. Korrespondenzen, Wien
  • Köhler, Barbara (2013): „36 Ansichten des Berges Gorwetsch. Betrachtungen“, Dörlemann, Zürich

Jan Koneffke

Übersetzungen

  • Abaluta, Constantin (2008): „Gedichte aus dem Italienischen und Rumänischen“, zuletzt „Iov in ascensor“ , in: „wespennest. zeitschrift für brauchbare texte und bilder“, Nr. 152, Wien (Italienisch und Rumänisch)
  • Fortunato, Mario (2011): „Spaziergang mit Ferlinghetti“, Schöffling, Frankfurt a. M. (Italienisch)

Eigene Werke

  • Koneffke, Jan (1988): „Vor der Premiere“, Erzählung, Frankfurter Verlagsanstalt
  • Koneffke, Jan (1991): „Bergers Fall“, Roman, Frankfurter Verlagsanstalt
  • Koneffke, Jan (1992): „Gelbes Dienstrad wie es hoch durch die Luft schoß“, Gedichte, Frankfurter Verlagsanstalt, 1989, TB Fischer, Frankfurt a. M.
  • Koneffke, Jan (1999): „Gulliver in Bulgarien“, Prosaminiaturen, Wunderhorn, Heidelberg
  • Koneffke, Jan (2001): „Was rauchte ich Schwaden zum Mond“, Gedichte, DuMont, Köln
  • Koneffke, Jan (2003): „Paul Schatz im Uhrenkasten“, Roman, DuMont, Köln 2000, TB dtv, München
  • Koneffke, Jan (2004): „Eine Liebe am Tiber“, Roman, DuMont, Köln
  • Koneffke, Jan (2004): „Nick mit den stechenden Augen“, Kinderbuch, dtv junior, München
  • Koneffke, Jan (2005): „Die Schlittenfahrt“, Kinderbuch, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Koneffke, Jan (2006): „Abschiedsnovelle“, DuMont, Köln
  • Koneffke, Jan (2008): „Die Sache mit Zwille“, Jugendroman, Hanser, München
  • Koneffke, Jan (2008): „Eine nie vergessene Geschichte“, Roman, DuMont, Köln

Annette Kopetzki

Übersetzungen

  • Canobbio, Andrea (2005): „Der Garten Renal“, Roman, Rowohlt Verlag, Reinbek (Italienisch)
  • Amiry, Suad (2004): „Sharon und meine Schwiegermutter. Kriegstagebuch aus Ramallah, Palästina“, Taschenbuch Fischer, Frankfurt a.M. (Italienisch)
  • Luca, Erri De (2002): „Der Himmel im Süden“, Roman, Rowohlt, Reinbek (Italienisch)
  • Luca, Erri De (2004): „Ich bin da“, Roman, Rowohlt, Reinbek (Italienisch)
  • Natale, Silvia Di (2002): „Kuraj“, Roman, Claassen, München (Italienisch)
  • Pariani, Laura (1998): „Das Schwert und der Mond“, Roman, Wagenbach, Berlin (Italienisch)
  • Pariani, Laura (2002): „Sehnsucht nach Orta“, Roman, C.H. Beck, München (Italienisch)
  • Pasolini, Pier Paolo (1996): „Geschichten aus der Stadt Gottes“, Wagenbach, Berlin (Italienisch)

Burkhart Kroeber

Übersetzungen

  • Umberto Eco: „Der Name der Rose“, Hanser, München 1982
  • Umberto Eco: „Nachschrift zum ›Namen der Rose‹“, Hanser, München 1984
  • Umberto Eco: „Über Gott und die Welt. Essays und Glossen (mit Nachwort des Übersetzers)“, Hanser, 1985
  • Umberto Eco: „Über Spiegel und andere Phänomene“, Hanser, 1988
  • Umberto Eco: „Das Foucaultsche Pendel“, Hanser, München 1989
  • Umberto Eco: „Platon im Striptease Lokal.“, Hanser, 1990
  • Umberto Eco: „Wie man mit einem Lachs verreist… und andere nützliche Ratschläge“, [S. 59–190], Hanser, 1993
  • Umberto Eco: „Die Suche nach der vollkommenen Sprache“, C. H. Beck, München 1994
  • Umberto Eco: „Im Wald der Fiktionen. Sechs Streifzüge durch die Literatur.“, Harvard-Vorlesungen (Norton Lectures 1992–93), Hanser, 1994
  • Umberto Eco: „Die Insel des vorigen Tages“, Hanser, München 1995
  • Umberto Eco: „Vier moralische Schriften“, Hanser, 1998
  • Umberto Eco: „Woran glaubt, wer nicht glaubt?“, zus. mit Carlo Maria Martini, Zsolnay, 1998
  • Umberto Eco: „Lüge und Ironie. Vier Lesarten zwischen Klassik und Comic“, Hanser, 1999
  • Umberto Eco: „Derrick oder die Leidenschaft für das Mittelmaß“, Streichholzbriefe 1990-2000, Hanser, 2000
  • Umberto Eco: „Baudolino“, Hanser, München 2001
  • Umberto Eco: „Die Bücher und das Paradies. Über Literatur;“, Hanser, München 2003
  • Umberto Eco: „Die geheimnisvolle Flamme der Königin Loana“, Hanser, München 2005
  • Umberto Eco: „Quasi dasselbe mit anderen Worten. Über das Übersetzen (mit Nachwort des Übersetzers)“, Hanser, München 2006
  • Umberto Eco: „Schüsse mit Empfangsbescheinigung. Neue Streichholzbriefe“, Hanser, 2006 (kein Originalband: Auswahl von Bustine di Minerva aus dem röm. Nachrichtenmagazin L’Espresso der Jahre 2000-2006)
  • Umberto Eco: „Im Krebsgang voran. Heiße Kriege und medialer Populismus“, Hanser, 2007
  • Umberto Eco: „Die Kunst des Bücherliebens“, Hanser, 2009
  • Umberto Eco: „Der Friedhof in Prag“, Hanser, 2011
  • Umberto Eco: „Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers. Richard Ellmann Lectures in Modern Literature“, Hanser, 2011
  • Umberto Eco: „Die Fabrikation des Feindes und andere Gelegenheitsschriften“, Hanser, 2014
  • Umberto Eco: „Nullnummer“, Hanser, 2015
  • Umberto Eco: „Pape Satàn. Chroniken einer flüssigen Gesellschaft“, Hanser, 2017
  • Umberto Eco: „Auf den Schultern von Riesen. Das Schöne, die Lüge und das Geheimnis“, zus. mit Martina Kempter, Hanser, 2019
  • Umberto Eco: „Der ewige Faschismus (mit Vorwort von Roberto Saviano)“, Hanser, 2020
  • Italo Calvino: „Wenn ein Reisender in einer Winternacht“, Hanser, 1983
  • Italo Calvino: „Herr Palomar“, Hanser, 1985
  • Italo Calvino: „Unter der Jaguar-Sonne. Drei Erzählungen“, Hanser, 1987
  • Italo Calvino: „Cosmicomics“, Hanser, 1989
  • Italo Calvino: „Sechs Vorschläge für das nächste Jahrtausend. Harvard-Vorlesungen“, Hanser, 1991
  • Italo Calvino: „Die Braut, die von Luft lebte, und andere italienische Märchen, gesammelt und nacherzählt von I. C.“, Hanser, 1993
  • Italo Calvino: „Die Mülltonne und andere Geschichten“, Hanser, 1994
  • Italo Calvino: „Gesammelter Sand“, Hanser, 1995
  • Italo Calvino: „Eremit in Paris. Autobiographische Blätter“, Hanser, 1997
  • Italo Calvino: „Ein General in der Bibliothek und andere Erzählungen“, Hanser, 2004
  • Italo Calvino: „Ludovico Ariosts ›Rasender Roland‹, nacherzählt von I. C., mit ausgewählten Passagen des Originals in der Verdeutschung von Johann Diederich Gries“, übersetzt, eingerichtet und kommentiert von B. K., Die Andere Bibliothek Bd. 232, Eichborn 2004
  • Italo Calvino: „Die unsichtbaren Städte“, Hanser 2007
  • Carlo Fruttero & Franco Lucentini: „Der Palio der toten Reiter“, Piper, 1986
  • Carlo Fruttero & Franco Lucentini: „Die Wahrheit über den Fall D.“, (darin enthalten eine integrale Neuübersetzung des letzten – unvollendeten – Romans von Ch. Dickens: The Mystery of Edwin Drood), aus dem Engl. und Ital. mit einem Nachwort des Übersetzers, Piper, 1991
  • Carlo Fruttero & Franco Lucentini: „Die Farbe des Schicksals“, Piper, 1991
  • Carlo Fruttero & Franco Lucentini: „Das Geheimnis der Pineta“, Piper, 1993
  • Carlo Fruttero & Franco Lucentini: „Kleines Ferienbrevier“, Piper, 1994
  • Andrea De Carlo: „Vögel in Käfigen und Volieren“, Diogenes, Zürich 1984
  • Andrea De Carlo: „Creamtrain“, Diogenes, 1985
  • Luigi Malerba: „Der gestiefelte Pinocchio“, Klaus G. Renner, München 1986
  • Roberto Cotroneo: „Wenn ein Kind an einem Sommermorgen. Brief an meinen Sohn über die Liebe zu Büchern (mit Nachwort des Übersetzers)“, Marion von Schröder, Düsseldorf 1996
  • Roberto Cotroneo: „Die verlorene Partitur“, Insel, 1997
  • Roberto Cotroneo: „Otranto“, Insel, 1998
  • Alessandro Manzoni: „Die Brautleute (mit Nachwort und Erläuterungen des Übersetzers)“, Hanser, 2000
  • Alessandro Manzoni: „Geschichte der Schandsäule (mit Vorwort von Umberto Eco, Anmerkungen des Übersetzers und Nachwort von Michael Stolleis)“, Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung, Mainz, 2012
  • Charles Dickens: „Das Geheimnis des Edwin Drood (mit Nachwort des Übersetzers)“, fortgeschrieben und zu Ende geführt von Ulrike Leonhardt, Manesse, 2001
  • John Steinbeck: „Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika (mit Nachwort des Übersetzers)“, Zsolnay, 2002
  • Gérard de Nerval: „Sylvie. Erinnerungen ans Valois“, zweisprachig franz.–deutsch, mit dem Essay „Der Nebel zwischen den Wörtern“ von U. Eco, hrsg., übers. u. kommentiert v. B. K., Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung, Mainz, 2016
  • Giacomo Leopardi: „Opuscula moralia oder Vom Lernen, über unsere Leiden zu lachen“, ausgesucht u. übersetzt von B. K. auf Basis der Erstübersetzung von Paul Heyse, mit Nachwort u. Anmerkungen des Übersetzers, Die Andere Bibliothek Bd. 389, Berlin 2017
  • Giuseppe Tomasi di Lampedusa: „Der Leopard“, Piper, München 2019

Übersetzungen vor 1982:

  • Antonio Carlo: „Politische und ökonomische Struktur der UdSSR“, Wagenbach, Rotbuch 36, 1972
  • Noam Chomsky: „Aus Staatsräson“, Suhrkamp, es 736, 1974
  • Guy Hocquenghem: „Das homosexuelle Verlangen“, Hanser, RH 151, 1974
  • Ferruccio Rossi-Landi: „Sprache als Arbeit und als Markt, Hanser, RH 105 (nur 2., rev. Aufl.), 1975
  • Ferruccio Rossi-Landi: „Semiotik, Ästhetik und Ideologie“, Hanser RH 223, 1976
  • Henri Lefebvre: „Kritik des Alltagslebens“, Bd. 2–3, Hanser, RH 143–44, 1975
  • Henri Lefebvre: „Metaphilosophie. Prolegomena“, Suhrkamp, es 734, 1975
  • Henri Lefebvre: „Die Revolution ist auch nicht mehr, was sie mal war“, zus. mit Catherine Régulier, Hanser, 1979
  • Rossana Rossanda: „Über die Dialektik von Kontinuität und Bruch“, Suhrkamp, es 687, 1975
  • Rossana Rossanda: „Der lange Marsch durch die Krise“, Suhrkamp, es 823, 1976
  • Rossana Rossanda: „Einmischung. Gespräche mit Frauen über … (Einleitung)“, Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt/M. 1980
  • Gilles Deleuze & Félix Guattari: „Kafka. Für eine kleine Literatur“, Suhrkamp, es 807, 1976
  • Galvano della Volpe: „Kritik des Geschmacks. Entwurf einer historisch-materialistischen Literaturtheorie und Ästhetik“, Luchterhand, PhT 7, 1978

Adrian La Salvia

Eigene Werke

  • La Salvia, Adrian (2004): „Himmel und Hölle. Dantes Göttliche Komödie in der modernen Kunst“, Stadtmuseum Erlangen
  • La Salvia, Adrian (2005): „Dalí – Facetten eines Jahrhundertkünstlers“, Hrsg. zus. mit Lisa Puyplat und Herbert Heinzelmann, Königshausen & Neumann, Würzburg
  • La Salvia, Adrian (2005): „Italien-Ansichten. Italien in Selbst- und Fremdwahrnehmung“, Hrsg. zus. mit Richard Brütting, Lang, Frankfurt a. M.
  • La Salvia, Adrian (2006): „Halbe Sachen. Wolfenbütteler Übersetzergespräche IV–VI, Erlanger Übersetzerwerkstatt I–II“, Hrsg. zus. mit Olaf Kutzmutz, Bundesakademie für kulturelle Bildung, Wolfenbüttel
  • La Salvia, Adrian (2010): „Die Tragédie en musique im europäischen Kontext (1673-1800)“. Habilitationsschrift, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • La Salvia, Adrian (2013): „Prima la musica e poi le parole“. Divertimento teatrale in einem Akt von Giambattista Casti und Antonio Salieri. Historisch-kritische Hybrid-Ausgabe, Hrsg. zus. mit Thomas Betzwieser, Bärenreiter, Kassel

Jürg Laederach

Übersetzungen

  • Abish, Walter (1983): „Quer durch das große Nichts“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Englisch)
  • Abish, Walter (1990): „99. Der neue Sinn“, LCB, Berlin (Englisch)
  • Abish, Walter (2002): „Alphabetical Africa“, Urs Engeler Editor, Basel (Englisch)
  • Barthelme, Frederick (1988): „Moon de luxe“, Erzählungen, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Englisch)
  • Barthelme, Frederick (1989): „Leuchtspur“, Roman, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Englisch)
  • Barthelme, Frederick (1993): „Koloraturen“, Erzählungen, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Englisch)
  • Blanchot, Maurice (2004): „Im gewollten Augenblick“, Urs Engeler Editor, Basel (Französich)
  • Blanchot, Maurice (2005): „Der letzte Mensch“, Urs Engeler Editor, Basel (Französich)
  • Blanchot, Maurice (2006): „Jener, der mich nicht begleitete“, Urs Engeler Editor, Basel (Französich)
  • Blanchot, Maurice (2007): „Das Todesurteil“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1990, Neuausgabe Urs Engeler Editor, Basel (Französisch)
  • Blanchot, Maurice (2007): „Thomas der Dunkle“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1987, Neuausgabe Urs Engeler Editor, Basel (Französisch)
  • Gass, William Howard (1991): „Im Herzen des Herzens des Landes“, Residenz, St. Pölten (Englisch)
  • Gass, William Howard (1992): „Pedersens Kind“, Erzählung, Residenz, St. Pölten (Englisch)
  • Gass, William Howard (1994): „Orden der Insekten“, Erzählungen, Residenz, St. Pölten (Englisch)
  • Hawkes, John (1986): „Travestie“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Englisch)
  • Hawkes, John (1996): „Belohnung für schnelles Fahren bei Nacht“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Englisch)

Eigene Werke

  • Laederach, Jürg (1986): „Flugelmeyers Wahn. Die letzten sieben Tage“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Laederach, Jürg (1988): „Vor Schrecken starr. Fixierungen, Stechblicke, Obsessionen“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Laederach, Jürg (1990): „Emanuel. Wörterbuch des hingerissenen Flaneurs“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Laederach, Jürg (1995): „Eccentric. Kunst und Leben. Figuren der Seltsamkeit“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Laederach, Jürg (1995): „Schattenmänner“, Erzählungen, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Laederach, Jürg (1997): „Über Robert Walser. Zwei Essays“, zus. mit William H. Gass, Residenz, St. Pölten
  • Laederach, Jürg (2003): „In Hackensack. Vier minimale Stücke“, Urs Engeler Editor, Basel

Sibylle Lewitscharoff

Eigene Werke

  • „36 Gerechte“, Texte mit eigenen Scherenschnitten, Steinrötter, Münster 1994
  • „Pong“, Erzählung, Berlin Verlag, 1998
  • „Der höfliche Harald“, Kinderbuch, Berlin Verlag, 1999
  • „Montgomery“, Roman, DVA, München 2002
  • „Consummatus“, Roman, DVA, München 2006
  • „Apostoloff“, Roman, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2009
  • „Blumenberg“, Roman, Suhrkamp, Berlin 2011
  • „Vom Guten, Wahren und Schönen. Frankfurter und Zürcher Poetikvorlesungen“, Suhrkamp, Berlin 2012
  • „Pong redivivus“, Erzählung, zus. mit F. Meckseper, Insel, Berlin 2013
  • „Killmousky“, Roman, Suhrkamp, Berlin 2014
  • „Das Pfingstwunder“, Roman, Suhrkamp, Berlin 2016
  • „Pong am Ereignishorizont“, zus. mit F. Meckseper, Insel, Berlin 2017
  • „Drei Tannen“, Kursbuch, Hamburg 2018
  • „Abraham trifft Ibrahîm. Streifzüge durch Bibel und Koran“, zus. mit N. Wali, Suhrkamp, Berlin 2018
  • „Von oben“, Roman, Suhrkamp, Berlin 2019
  • „Geisterstunde. Essays zu Literatur und Kunst“, Suhrkamp, Berlin 2019
  • „Flieger, Krabbler, Kriechlinge. Ein Essay über Sechsbeiner“, Deutsche Schillergesellschaft, Marbach a. N. 2019
  • „Warten auf. Gedicht und Erlösung: Poetischer Streit im Jenseits“, zus. mit H. M. Hartmann, Herder, München 2020
  • „Pong am Abgrund“, Insel, Berlin 2021
  • „Warum Dante?“, Insel, Berlin, September 2021

Kristof Magnusson

Übersetzungen

  • Böldl, K. , Vollmer, A.u. Zernack, J.(Hrsg.) (2011): „Grettis Saga“, in: „Isländersagas“, S. Fischer, Frankfurt a. M. (Isländisch)
  • Bragi, Steinar (2011): „Frauen“, Roman, Kunstmann, München (Isländisch)
  • Helgason, Hallgrímur (2009): „Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen“, Roman, Tropen, Stuttgart (Isländisch)
  • Jónsdóttir, Audur (2011): „Jenseits des Meeres liegt die ganze Welt“, Roman, btb, München (Isländisch)
  • Kárason, Einar (2007): „Sturmerprobt“, Roman, btb, München (Isländisch)
  • Kárason, Einar (2011): „Versöhnung und Groll“, Roman, btb, München (Isländisch)
  • Thórdarson, Thórbergur (2011): „Islands Adel“, S. Fischer, Frankfurt a. M. (Isländisch)
  • Thrastardóttir, Sigurbjörg (2011): „Fackelzüge – Ein Liebeslied“, Blumenbar, Berlin (Isländisch)

Eigene Werke

  • Magnusson, Kristof (2000): „Der totale Kick“, Theaterstück, Verlag der Autoren, Frankfurt a. M.
  • Magnusson, Kristof (2002): „Männerhort“, Komödie, Verlag der Autoren, Frankfurt a. M
  • Magnusson, Kristof (2005): „Zuhause“, Roman, Kunstmann, München
  • Magnusson, Kristof (2010): „Das war ich nicht“, Roman, Kunstmann, München

Olga Martynova

Übersetzungen

  • Jurjew, Oleg (2003): „Der neue Golem oder Der Krieg der Kinder und Greise“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Martynova, Olga (2001): „Brief an die Zypressen“, Gedichte, Rimbaud, Aachen (Russisch)
  • Martynova, Olga (2009): „In der Zugluft Europas“, Gedichte, Das Wunderhorn, Heidelberg 2009 (Russisch)
  • Martynova, Olga u. Schwarz, Jelena (2006): „Rom liegt irgendwo in Russland“, Ed. per procura, Wien (Russisch)

Eigene Werke

  • Martynova, Olga (2001): „Brief an die Zypressen“, Gedichte, Rimbaud, Aachen
  • Martynova, Olga (2003): „Wer schenkt was wem“, Rimbaud, Aachen
  • Martynova, Olga (2009): „In der Zugluft Europas“, Gedichte, übers. zus. mit Elke Erb u. a., Das Wunderhorn, Heidelberg
  • Martynova, Olga (2010): „Sogar Papageien überleben uns“, Roman, Droschl, Graz

Alexander Nitzberg

Übersetzungen

  • Achmatowa, Anna (2000): „Ich lebe aus dem Mond, du aus der Sonne. 100 Gedichte über die Liebe“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Achmatowa, Anna (2001): „Poem ohne Held”, Grupello, Düsseldorf (Russisch)
  • Achmatowa, Anna (2005): „Enuma Elisch“, Engeler, Basel/Weil a. R. (Russisch)
  • Bulgakow, Michail (2012): „Meister und Margarita“, Roman, Galiani, Berlin (Russisch)
  • Charms, Daniil (2009): „Seltsame Seiten“, zus. mit Andreas Tretner, Berlin Verlag, 2009 (Russisch)
  • Charms, Daniil (2010): „Werke in vier Bänden 02: Sieben Zehntel eines Kopfs. Gedichte“, Galiani, Berlin (Russisch)
  • Charms, Daniil (2011): „Werke in vier Bänden 03: Wir hauen die Natur entzwei. Theaterstücke”, Galiani, Berlin (Russisch)
  • Gumiljow, Nikolaj (2000): „Pavillon aus Porzellan“, Gedichte, Grupello, Düsseldorf (Russisch)
  • Hofmann, Viktor (2009): „Lüge. Die Erzählungen“, Lilienfeld, Düsseldorf (Russisch)
  • Majakowski, Wladimir (2002): „Die Tragödie Wladimir Majakowski. Wölkchen in Hosen“, Engeler, Basel/Weil a. R. (Russisch)
  • Majakowski, Wladimir u. Burliuk David (1998): „Cityfrau. Futuristische Gedichte“, Grupello, Düsseldorf (Russisch)
  • Puschkin, Alexander (1995): „Im Blute lodert das Verlangen. Erotische Gedichte“, Residenz, Salzburg (Russisch)
  • Puschkin, Alexander (1999): „Der goldene Hahn. Ein Märchen“, Grupello, Düsseldorf (Russisch)
  • Radlowa, Anna (2006): „Der Flügelgast”, Gedichte, Pforte, Dornach (Russisch)
  • Schwarz, Jelena (1999): „Das Blumentier“, Gedichte, Grupello, Düsseldorf (Russisch)
  • Senkewitsch, Michail (1997): „Wilder Purpur“, Gedichte, Grupello, Düsseldorf (Russisch)
  • Senkewitsch, Michail (1999): „Elga“, Roman, Grupello, Düsseldorf (Russisch)
  • Spenser, Edmund (2008): „Die Lilienhand. Alle Sonette“, Jung und Jung, Salzburg (Englisch)
  • Zwetajewa, Marina (2012): „Liebesgedichte“, Reclam, Stuttgart (Russisch)

Eigene Werke

  • Nitzberg, Alexander (1996): „Getrocknete Ohren“, Gedichte, Grupello, Düsseldorf
  • Nitzberg, Alexander (1998): „Im Anfang war mein Wort. Neue Gedichte“, Grupello, Düsseldorf
  • Nitzberg, Alexander (2000): „‚Na also!’ sprach Zarathustra“, Gedichte, Grupello, Düsseldorf
  • Nitzberg, Alexander (2006): „Lyrik Baukasten. Wie man ein Gedicht macht“, DuMont, Köln
  • Nitzberg, Alexander (2012): „Farbenklavier“, Gedichte, Suhrkamp, Berlin

Claudia Ott

Übersetzungen

  • AA.VV. (2008): Gold auf Lapislazuli. Die 100 schönsten Liebesgedichte des Orients. München: C.H.Beck (Arabisch)
  • Al-Jubouri, Amal (2004): „So viel Euphrat zwischen uns. Gedichte”, Friedenauer Presse, Berlin (Arabisch)
  • Anonym (2004): „Tausendundeine Nacht. Nach der ältesten arabischen Handschrift in der Ausgabe von Muhsin Mahdi erstmals ins Deutsche übertragen von Claudia Ott”, C. H. Beck, München (Arabisch)
  • Anonym (2012): „Hundertundeine Nacht. Erstmals ins Deutsche übertragen nach der Handschrift des Aga Khan Museums“, München [u.a.]: Manesse Verlag (Arabisch)

Eigene Werke

  • Ott, Claudia (2003): „Metamorphosen des Epos. Sīrat al-Muğāhidīn (al-Amîra Dât al-Himma) zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit, CNWS Publications, Leiden

Bert Papenfuß

Übersetzungen

  • Avenstroup, Tone (2004): „skarlagen/scharlach“, in: ndl Heft 559, Jahrg. 52, Schwartzkopff, Hamburg/Berlin (Norwegisch)
  • Avenstroup, Tone (2004): „østers ørske/austertaumel. Gedichte 1995 bis 2002“, zus. mit Tone Avenstroup, BasisDruck, Berlin (Norwegisch)
  • Falkner, Gerhard u. Lotringer, Sylvère (Hrsg.) (1992): „AM LIT. Neue Literatur aus den USA“, Beitrag, Galrev, Berlin (Englisch)
  • Literaturwerkstatt Berlin (Hrsg.)(1993): „SLAM! POETRY. Heftige Dichtung aus Amerika“, Beitrag, Galrev, Berlin (Englisch)
  • Rimbereid, Øyvind (2013): „prostym nozhom“, roughbooks, Solothurn (Norwegisch)
  • Thümler Walter (Hrsg.) (1990): „Moderne russische Poesie seit 1966. Eine Anthologie“, Beitrag, Oberbaum, Berlin (Russisch)
  • Wesjoly, Artjom (2002): „Der Goldene Meißel. Gedichte in Prosa“, zus. mit Iilia Kitup, BasisDruck, Berlin (Norwegisch)

Eigene Werke

  • Papenfuß, Bert (1988): „dreizehntanz“, Aufbau, Berlin/Weimar
  • Papenfuß, Bert (1990): „Vorwärts im Zorn usw.“, Gedichte, Grafiken: StrawaldeI, Aufbau, Berlin
  • Papenfuß, Bert (1992): „nunft“, Steidl, Göttingen
  • Papenfuß, Bert (1993): „naif. gedichte 1973 bis 1976“, Janus Press, Berlin
  • Papenfuß, Bert (1993): „till. gedichte 1973 bis 1976 “, Janus Press, Berlin 1993
  • Papenfuß, Bert (1994): „Mors ex Nihilo. Ein Poem in 3 Teilen und 484 Versen“, Zeichnungen: Jörg Immendorff, Galrev, Berlin
  • Papenfuß, Bert (1995): „routine in die romantik des alltags“, Janus Press, Berlin
  • Papenfuß, Bert (1996): „Berliner Zapfenstreich. Schnelle Eingreifgesänge“, Zeichnungen: A. R. Penck, BasisDruck, Berlin
  • Papenfuß, Bert (1996): „TrakTat zum Aber. gedichte 1981 bis 1984“, Janus Press, Berlin
  • Papenfuß, Bert (1998): „hetze. gedichte 1994 bis 1998“, Janus Press, Berlin
  • Papenfuß, Bert (2004): „Rumbalotte Continua. 1. Folge“, Verlag Peter Engstler, Ostheim/Rhön
  • Papenfuß, Bert (2005): „Rumbalotte Continua. 2. Folge“, Kramer, Berlin
  • Papenfuß, Bert (2005): „Rumbalotte. Gedichte 1998–2005“, Engeler, Basel/Weil a. R.
  • Papenfuß, Bert (2008): „Aktion-Agenda. Gedichte 1983–1990“, Zeichnungen: Ronald Lippok, Engeler, Basel/Weil a. R.
  • Papenfuß, Bert (2012): „Die Mauer“, zus. mit Antonio Saura, Hatje Cantz, Ostfildern

Oskar Pastior

Übersetzungen

  • Baudelaire, Charles (2002): „O du roher iasmin. 43 Intonationen zu ‚Harmonie du soir’ von Charles Baudelaire“, Urs Engeler Editor, Basel/Weil (Französich)
  • Chlebnikov, Velimir (1985): „Werke. Poesie Prosa Schriften Briefe“, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg (Russisch)
  • Chlebnikov, Velimir (2003): „Mein Chlebnikov“, Urs Engeler Editor, Basel/Weil (Russisch)
  • Müller, Wilhelm (1997): „Gimpelschneise in die Winterreise. Texte von Wilhelm Müller“, Urs Engeler Editor, Basel/Weil (Deutsch)
  • Naum, Gellu (2006): „Pohesie. Sämtliche Gedichte“, Urs Engeler Editor, Basel/Weil (Rumänisch)
  • Stein, Gertrude (2004): „Reread another. Nochmal den Text ein anderer. Quartier-Gestell, überdacht oder im Freien, meinetwegen eine Schule“, nachgesprochen von Oskar Pastior, Urs Engeler Editor, Basel/Weil (Englisch)
  • Urmuz (1976): „Das gesamte Werk“, Text + Kritik, München (Rumänisch)

Eigene Werke

  • Pastior, Oskar (2004): „Minze, Minze flaumiran Schpektrum“, Werkausgabe, Bd. 3, Hrsg., Hanser, München
  • Pastior, Oskar (2006): „… sage, du habest es rauschen gehört“, Werkausgabe, Bd. 1, Hrsg., Hanser, München
  • Pastior, Oskar (1969): „Vom Sichersten ins Tausendste“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Pastior, Oskar (1973): „Gedichtgedichte“, Luchterhand, Darmstadt
  • Pastior, Oskar (1980): „Wechselbalg. Gedichte 1977–1980“, Klaus Ramm, Spenge
  • Pastior, Oskar (1983): „33 Gedichte“, zus. mit Francesco Petrarca, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (1983): „sonetburger. mit 3 x 14 zeichnungen des autors“, Rainer Verlag, Berlin
  • Pastior, Oskar (1985): „Anagrammgedichte“, Klaus G. Renner, München
  • Pastior, Oskar (1986): „Lesungen mit Tinnitus. Gedichte 1980–1985“, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (1987): „Jalousien aufgemacht. Ein Lesebuch“, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (1990): „Kopfnuß Januskopf. Gedichte in Palindromen“, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (1992): „Vokalisen & Gimpelstifte“, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (1994): „Eine kleine Kunstmaschine. 34 Sestinen“, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (1997): „Das Hören des Genitivs“, Gedichte, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (2000): „Villanella und Pantum“, Gedichte, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (2002): „ügel beg und ügel tal. Gedichte 1967–1997“, Album, CD-Audio, Urs Engeler Editor, Basel/Weil
  • Pastior, Oskar (2003) : „Jetzt kann man schreiben, was man will“, Werkausgabe, Bd. 2, Hrsg., Hanser, München
  • Pastior, Oskar (2003): „Jetzt kann man schreiben, was man will“, Werkausgabe, Bd. 2, hrsg. von Ernest Wichner, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (2004): „Minze, Minze flaumiran Schpektrum“, Werkausgabe, Bd. 3, hrsg. von Ernest Wichner, Hanser, München
  • Pastior, Oskar (2006): „… sage, du habest es rauschen gehört“, Werkausgabe, Bd. 1, hrsg. von Ernest Wichner, Hanser, München

Yüksel Pazarkaya

Übersetzungen

  • Bektas, Habib (1981): „Belagerung des Lebens. Gedichte und Geschichten“, Ararat, Berlin (Türkisch)
  • Gülten, Akin (2008): „Das Lied vom Frausein“, Sardes, Erlangen (Türkisch)
  • Hikmet, Nazim (1980): „Allem Kallem. Ein Märchen“, Ararat, Stuttgart (Türkisch)
  • Hikmet, Nazim (1982): Das Epos von Scheich Bedreddin, Sohn des Kadis von Simavne“, Ararat, Berlin (Türkisch)
  • Kanik, Orhan Veli (1966): „Poesie“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Türkisch)
  • Kanik, Orhan Veli (1979): „Das Wort des Esels. Geschichten von Nasreddin Hodscha“, Ararat, Stuttgart (Türkisch)
  • Kanik, Orhan Veli (1985): „Fremdartig“, Gedichte, Dagyeli, Frankfurt a. M. (Türkisch)
  • Necatigil, Behçet (1972): „Gedichte“, Edition Hattusa, Stuttgart (Türkisch)
  • Necatigil, Behçet (1988): „Eine verwelkte Rose beim Berühren“, Gedichte, Dagyeli, Frankfurt a. M. (Türkisch)
  • Taner, Haldun (2007): „Allegro ma non troppo“, Erzählungen, Sardes, Erlangen (Türkisch)

Eigene Werke

  • Pazarkaya, Yüksel (1985): „Irrwege“, Gedichte deutsch-türkisch, Dagyeli, Frankfurt a.M.
  • Pazarkaya, Yüksel (1987): „Die Wasser sind weiser als wir. Türkische Lyrik der Gegenwart“, Schneekluth, München
  • Pazarkaya, Yüksel (1989): „Der Babylonbus“, Gedichte, Dagyeli, Frankfurt a. M.
  • Pazarkaya, Yüksel (1989): „Rosen im Frost. Einblicke in die türkische Kultur“, Unionsverlag, Zürich
  • Pazarkaya, Yüksel (2002): „Ich und die Rose“, Roman, Rotbuch, Hamburg 2002
  • Pazarkaya, Yüksel (2004): „Odyssee ohne Ankunft. Dresdner Chamisso-Poetikvorlesungen“, Thelem, Dresden
  • Pazarkaya, Yüksel (2005): „Du Gegenden“, Gedichte deutsch-türkisch, Sardes, Erlangen
  • Pazarkaya, Yüksel (2007): „Vierzig Jahre – leicht gesagt“, Schauspiel deutsch-türkisch, Sardes, Erlangen

Steffen Popp

Übersetzungen

  • Hawkey, Christian (2008): „Reisen in Ziegengeschwindigkeit“, Gedichte, zus. mit Uljana Wolf, KOOKbooks, Idstein (Englisch)
  • Kemény, István (2007): „Nützliche Ruinen / Célszerü romok“, Gedichte, Gutleut, Frankfurt/M., Weimar (Ungarisch)
  • Lerner, Ben (2011): „Die Lichtenbergfiguren. Gedichte“, luxbooks, Wiesbaden (Englisch)
  • Winkler, Ron (Hrsg.): „Schwerkraft. Junge amerikanische Lyrik“, Jung und Jung, Salzburg 2007 (Englisch)

Eigene Werke

  • Popp, Steffen (2004): „Wie Alpen“, Gedichte, KOOKbooks, Idstein/Berlin
  • Popp, Steffen (2006): „Ohrenberg oder der Weg dorthin“, Roman, KOOKbooks, Idstein/Berlin
  • Popp, Steffen (2008): „Kolonie Zur Sonne“, Gedichte, KOOKbooks, Idstein/Berlin
  • Popp, Steffen (2013): „Dickicht mit Reden und Augen“, Gedichte, KOOKbooks, Idstein/Berlin

Theresia Prammer

Übersetzungen

  • Ghérasim Luca: „Das Körperecho / Lapsus linguae“, zus. mit M. Bonné und M. Hammerschmid, Engeler, Weil a. R. 2004
  • Rosselli, Amelia: „Ausgewählte Gedichte“, zus. mit Alma Vallazza, Ed. per procura, Wien 2009
  • Pier Paolo Pasolini: „Eine Wissenschaft vom Licht. Gedichte 1960–1975“, Rigodon, Essen/Köln 2009
  • Pier Paolo Pasolini: „Rom, andere Stadt. Geschichten und Gedichte“, zus. mit A. Kopetzki, Groothuis, Hamburg 2010
  • Valerio Magrelli: „Vom heimlichen Ehrgeiz, ein Bleistift zu sein“, Gedichte, Hrsg. und Übers. zus. mit P. Salabé, Hanser, München 2016
  • Pier Paolo Pasolini: „Nach meinem Tod zu veröffentlichen. Späte Gedichte“, Suhrkamp, Berlin, November 2021

Eigene Werke

  • „Zwischen den Zeilen 23. Mouvante limite | Gehende Grenzen“, Hrsg., Engeler, Weil a. R. 2004
  • „Lesarten der Sprache. Andrea Zanzotto in deutschen Übersetzungen“, Königshausen & Neumann, Würzburg 2005
  • „Schreibheft. Dossier zu Pier Paolo Pasolini. Eine Wissenschaft vom Licht. Gedichte 1960–1975“, Hrsg., Rigodon, Essen 2009
  • „Übersetzen. Überschreiben. Einverleiben – Verlaufsformen poetischer Rede“, Klever, Wien 2009
  • „Fährten. Drei Texte zu Fernand Deligny“, zus. mit A. Cotten und M. Rinck, Engstler, Ostheim v. d. Rhön 2018
  • „Was für Sätze. Zu Ilse Aichinger“, Hrsg., Ed. Korrespondenzen, Wien, August 2021

Mirjam Pressler

Übersetzungen

  • Doron, Lizzie (2004): „Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?“, Suhrkamp/Jüdischer Verlag, Frankfurt a. M. (Hebräisch)
  • Doron, Lizzie (2007): „Der Anfang von etwas Schönem“, Roman, Suhrkamp/Jüdischer Verlag, Frankfurt a. M. (Hebräisch)
  • Doron, Lizzie (2007): „Ruhige Zeiten“, Roman, Suhrkamp/Jüdischer Verlag, Frankfurt a. M. (Hebräisch)
  • Frank, Anne (1991): „Tagebuch“, zus. mit Otto H. Frank, S. Fischer, Frankfurt a. M. (Niederländisch)
  • Gur, Batya (1995): „Am Anfang war das Wort“, Roman, Goldmann, München (Hebräisch)
  • Gur, Batya (1997): „Du sollst nicht begehren“, Roman, Goldmann, München (Hebräisch)
  • Gur, Batya (2000): „Die schwarze Schatulle“, Hanser, München (Hebräisch)
  • Kashua, Sayed (2002): „Tanzende Araber“, Roman, Berlin Verlag (Hebräisch)
  • Kashua, Sayed (2006): „Da ward es Morgen“, Roman, Berlin Verlag (Hebräisch)
  • Lapid, Shulamit (1995): „Lokalausgabe“, Roman, Dvorah, Frankfurt a. M. (Hebräisch)
  • Lapid, Shulamit (1999): „Goldstück“, Roman, Bertelsmann, München (Hebräisch)
  • Lapid, Shulamit (2002): „Die Geliebte auf dem Berg“, Roman, btb, München (Hebräisch)
  • Magén, Mira (2002): „Schließlich, Liebe“, Roman, dtv, München (Hebräisch)
  • Magén, Mira (2007): „Schmetterlinge im Regen“, Roman, dtv, München (Hebräisch)
  • Semel, Nava (2007): „Und die Ratte lacht“, Gedichte, Persona, Mannheim (Hebräisch)
  • Shalev, Tseruyah (2004): „Liebesleben“, Roman, Berlin Verlag (Hebräisch)
  • Shalev, Tseruyah (2007): „Späte Familie“, Roman, Berlin Verlag (Hebräisch)

Eigene Werke

  • Pressler, Mirjam (1984): „Zeit am Stiel“, Roman, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (1990): „Wer sich nicht traut, ist ein Feigling“, Kinderbuch, dtv, München
  • Pressler, Mirjam (1992): „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“, Roman, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (2002): „Für Isabel war es Liebe“, Roman, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (2003): „Die Zeit der schlafenden Hunde“, Roman, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (2005): „Shylocks Tochter“, Roman, Alibaba, Frankfurt a. M. 1999, TB Bertelsmann, München
  • Pressler, Mirjam (2006): „Bitterschokolade“, Roman, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (2006): „Ich sehne mich so. Die Lebensgeschichte der Anne Frank“, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (2006): „Novemberkatzen“, Kinderroman, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (2006): „Rosengift“, Roman, Berlin Verlag
  • Pressler, Mirjam (2006): „Wundertütentage“, Roman für Kinder, Beltz & Gelberg, Weinheim
  • Pressler, Mirjam (2007): „Golem stiller Bruder“, Roman, Beltz & Gelberg, Weinheim

Ilma Rakusa

Übersetzungen

  • Duras, Marguerite (1984): „Sommer 1980“, Suhrkamp, Frankfurt a.M. (Französich)
  • Duras, Marguerite (1988): „Das tägliche Leben“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Französich)
  • Duras, Marguerite (1989): „Der Liebhaber“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Französich)
  • Duras, Marguerite (1990): „Im Sommer abends um halb elf“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Französich)
  • Kertész, Imre (1998): „Ich – ein anderer“, Roman, Rowohlt, Berlin (Ungarisch)
  • Kiš, Danilo (1987): „Ein Grabmal für Boris Dawidowitsch. Sieben Kapitel ein und derselben Geschichte“, Hanser, München (Serbokroatisch)
  • Kiš, Danilo (1988): „Sanduhr“, Roman, Hanser, München 1988 (Serbokroatisch)
  • Kiš, Danilo (1996): „Der Heimatlose“, Erzählungen, Hanser, München (Serbokroatisch)
  • Kiš, Danilo (2007): „Die mechanischen Löwen“, Stücke, zus. mit Peter Urban, Hanser, München (Serbokroatisch)
  • Remisow, Alexej (1991): „Der goldene Kaftan und andere russische Märchen“, Manesse, Zürich (Russisch)
  • Remisow, Alexej (1996): „Die Geräusche der Stadt“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1973): „Prosa“, zus. mit Felix Philipp Ingold, Benziger, Zürich (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1987): „Mutter und die Musik“, Autobiografische Prosa, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1990): „Phoenix. Versdrama“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Zwetajewa, Marina (1999): „Ein Abend nicht von dieser Welt“, Prosa, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)

Eigene Werke

  • Rakusa, Ilma (2001): „Love after Love. Acht Abgesänge“, Suhrkamp, Frankfurt a.M.
  • Rakusa, Ilma (2003): „Von Ketzern und Klassikern. Streifzüge durch die russische Literatur“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Rakusa, Ilma (2005): „Langsamer! Gegen Atemlosigkeit, Akzeleration und andere Zumutungen“, Droschl, Salzburg
  • Rakusa, Ilma (2005): „Stille. Zeit.“, Essays, Tartin Editionen, Salzburg
  • Rakusa, Ilma (2006): „Durch Schnee. Erzählungen und Prosaminiaturen“, Suhrkamp, Frankfurt a. M.
  • Rakusa, Ilma (2006): „Garten, Züge. Eine Erzählung und zehn Gedichte“, Ed. Thanhäuser, Ottensheim
  • Rakusa, Ilma (2006): „Zur Sprache gehen. Dresdner Chamisso-Poetikvorlesungen“, Thelem, Dresden

Monika Rinck

Übersetzungen

  • Tatár, Sandor: „Endlichkeit mit bittrem Trost“, Gedichte, pernobis ed., Berlin 2006
  • Térey, Janós: „A Nibelung-Lakópark – Nibelungen Wohnpark“ , für das Internationale Theaterinstitut, Berlin 2006/2007
  • Kemény, István: „Nützliche Ruinen / Célszerü romok“, Gedichte, übersetzt mit Orsolya Kalász, Gutleut, Frankfurt/M., Weimar 2007
  • Térey, Janós: „KaltWasserKult“, Gedichte, übersetzt mit Orsolya Kalász, Solitude, Stuttgart 2007
  • Winkler, Ron (Hrsg.): „Schwerkraft. Junge amerikanische Lyrik“, Jung und Jung, Salzburg 2007
  • Harcos, Bálint: „Naive Pflanze“, Erzählung, übersetzt mit Orsolya Kalász, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2008
  • Riding, Laura: „PARA-Riding“, Gedichte, zusammen mit Monika Rinck, roughbooks, Solothurn 2011
  • Gerevich, András: „Teiresias‘ Geständnisse“, Gedichte, übersetzt mit Orsolya Kalász, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2013
  • Tóth, Kinga: „Allmaschine“, Gedichte, übersetzt mit Orsolya Kalász, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2014
  • Kemény, István: „ein guter traum mit tieren“, Gedichte, übersetzt mit Orsolya Kalász, Matthes & Seitz, Berlin 2015
  • Nemes, Márió Z.: „Puschkins Brüste“, übersetzt mit Orsolya Kalász, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart 2016
  • Kemény, István: „Ich übergebe das Zeitalter“, Gedichte, übersetzt mit Orsolya Kalász, Reinecke & Voß, Leipzig 2019

Eigene Werke

  • „Neues von der Phasenfront. Gegenstand: unproduktive Phasen. Theorie-comic“, b_books, Berlin 1998
  • „Begriffstudio 1996–2001“, ed. sutstein, Berlin 2001
  • „Verzückte Distanzen“, Gedichte, zu Klampen!, Springe 2004
  • „fumbling with matches. Herumfingern an Gleichgesinnten“, SuKuLTuR, Berlin 2005
  • „Ah, das Love-Ding! Ein Essay“, KOOKbooks, Idstein/Berlin 2006
  • „zum fernbleiben der umarmung“, Gedichte, KOOKbooks, Idstein/Berlin 2007
  • „Helle Verwirrung / Rincks Ding- und Tierleben“, Gedichte / Texte und Zeichnungen, KOOKbooks, Idstein/Berlin 2009
  • „PARA-Riding. Laura (Riding) Jackson, Christian Filips und Monika Rinck“, Gedichte, Essays, Übersetzungen, Roughbook 015, Berlin und Solothurn 2011
  • „Helm aus Phlox. Zur Theorie des schlechtesten Werkzeugs“, zus. mit A. Cotten, D. Falb, H. Jackson und S. Popp, Merve, Berlin 2011
  • „Honigprotokolle. Sieben Skizzen zu Gedichten, welche sehr gut sind“, kookbooks, Berlin 2012
  • „Hasenhass. Eine Fibel in 47 Bildern“, Peter Engstler, Ostheim/Rhön 2013
  • „I am the Zoo / Candy – Geschichten vom inneren Biest“, Peter Engstler, Ostheim/Rhön 2014
  • „Risiko und Idiotie. Streitschriften“, kookbooks, Berlin 2015
  • „Wir“, Essay, Verlagshaus Berlin 2015
  • „Champagner für die Pferde. Ein Lesebuch“, S. Fischer, Frankfurt a. M. 2019
  • „Alle Türen“, Gedichte, kookbooks, Berlin 2019
  • „Wirksame Fiktionen“, Lichtenberg-Poetikvorlesung, Wallstein, Göttingen 2019
  • „Heida! Heida! He! Sadismus von irgend etwas Modernem und ich und Lärm! Fernando Pessoas sensationistischer Ingenieur Álvaro de Campos“, Das Wunderhorn, Heidelberg 2019

Raoul Schrott

Übersetzungen

  • (2001): „Gilgamesh“, Epos, Hanser, München (Sumerisch)
  • Euripides (1999): „Bakchen“, Hanser, München (Altgriechisch)
  • Homer (2008): „Ilias“, Hanser, München (Altgriechisch)
  • Walcott, Derek (1994): „Mittsommer“, Hanser, München (Englisch)

Eigene Werke

  • Schrott, Raoul (1995): „Finis terrae. Ein Nachlaß“, Roman, Haymon, Innsbruck
  • Schrott, Raoul (1995): „Hotels“, Gedichte, Haymon, Innsbruck
  • Schrott, Raoul (1996): „Palazzo Passionei“, mit Bildern von C. Ljubanovic, Haymon, Innsbruck
  • Schrott, Raoul (1998): „Tropen. Über das Erhabene“, Gedichte, Hanser, München
  • Schrott, Raoul (2000): „Bakchen. Nach Euripides“, Novelle, Hanser, München
  • Schrott, Raoul (2001): „Das Geschlecht der Engel, der Himmel der Heiligen. Ein Brevier“, Hanser, München
  • Schrott, Raoul (2002): „Khamsin. Die Namen der Wüste“, Erzählung und Essay, S. Fischer, Frankfurt a. M.
  • Schrott, Raoul (2003): „Tristan da Cunha oder Die Hälfte der Erde“, Roman, Hanser, München
  • Schrott, Raoul (2004): „Weissbuch“, Gedichte, Hanser, München
  • Schrott, Raoul (2005): „Handbuch der Wolkenputzerei“, Essays, Hanser, München
  • Schrott, Raoul (2007): „Die fünfte Welt. Ein Logbuch“, Fotos von H. Jakobi, Haymon, Innsbruck
  • Schrott, Raoul (2008): „Homers Heimat. Der Kampf um Troia und seine realen Hintergründe“, Hanser, München

Christa Schuenke

Übersetzungen

  • Banville, John (2005): „Der Unberührbare“, Roman, Kiepenheuer & Witsch, Köln 1997, TB Goldmann, München (Englisch)
  • Banville, John (2006): „Die See“, Roman, Kiepenheuer & Witsch, Köln (Englisch)
  • Banville, John (2007): „Nicht frei von Sünde“, Roman, Kiepenheuer & Witsch, Köln (Englisch)
  • Danielewski, Mark Z. (2007): „Das Haus“, Roman, Klett-Cotta, Stuttgart, August (Englisch)
  • Donne, John (1982): „Zwar ist auch Dichtung Sünde“, zus. mit Maik Hamburger, Reclam, Leipzig (Englisch)
  • Melville, Herman (1999): „Maskeraden oder Vertrauen gegen Vertrauen“, Verlag Sammlung Dieterich, Leipzig 1991, überarb. Neufassung Achilla-Presse, Hamburg (Englisch)
  • Melville, Herman (2003): „Pierre oder Die Doppeldeutigkeiten“, Hanser, München 2002, TB btb, München (Englisch)
  • Shakespeare, William (1994): „The Sonnets / Die Sonette“, Straelener Manuskripte Verlag, Straelen (Englisch)
  • Singer, Isaac Bashevis (2002): „Schatten über dem Hudson“, Hanser, München 2000, TB dtv, München (Englisch)
  • Swift, Jonathan (2006): „Gullivers Reisen“, Roman, Manesse, Zürich (Englisch)
  • Wallace, David Foster (2002): „Kurze Interviews mit fiesen Männern“, Storys, zus. mit Marcus Ingendaay u.a., Kiepenheuer & Witsch, Köln (Englisch)

Nermin Sharkawi

Übersetzungen

  • Boulus, Sargon u. a. (1993): „Mittenaus Mittenein – Lyrik aus dem Irak”, Das Arabische Buch, Berlin (Arabisch)
  • Heller, Erdmute (Hrsg.) (1998): „Islam Demokratie Moderne. Aktuelle Antworten arabischer Denker”, C. H. Beck, München (Arabisch)
  • Jabir, Rabi (2005): „Die Reise Mohammeds aus Granada”, Hans Schiler, Berlin, September (Arabisch)
  • Ragab, Mona (1991): „Das Maskenspiel”, dipa, Frankfurt a. M. (Arabisch)

Tzveta Sofronieva

Eigene Werke

  • Sofronieva, Tzveta (1992): „Chicago Blues“, Gedichte, SPO, Sofia (Bulgarisch, Englisch)
  • Sofronieva, Tzveta (1999): „Gefangen im Licht“, Gedichte, Biblion, Marburg/Lahn (Bulgarisch, Deutsch)
  • Sofronieva, Tzveta (2005): „Verbotene Worte. Gedichte, Erzählungen, Essays“, Hrsg., Biblion, München
  • Sofronieva, Tzveta (2008): „Eine Hand voll Wasser“, Gedichte, Un Art Ig Verlag, Aschersleben
  • Sofronieva, Tzveta (2010): „11 9 Web Streaming Poetry“, Gedichte, mehrsprachig, Hrsg., Hans Schiler, Berlin/Tübingen
  • Sofronieva, Tzveta (2010): „VIA DUKTE“, Lyrikkünstlerbuch, ICHverlag Häfner+Häfner, Nürnberg
  • Sofronieva, Tzveta (2013): „Landschaften, Ufer“, Gedichte, Hanser, München, August

Ulf Stolterfoht

Übersetzungen

  • Prynne, J. H. (2007): „Poems – Gedichte“, zus. mit Hans Thill, Wunderhorn, Heidelberg (Deutsch, Englisch)
  • Stein, Gertrude (2005): „Winning His Way. A Narrative Poem on Poetry – wie man seine art gewinnt. ein erzählgedicht über dichtung“, Engeler, Basel/Weil a. R./Wien (Deutsch, Englisch)

Eigene Werke

  • Stolterfoht, Ulf (1998): „fachsprachen I–IX“, Gedichte, Engeler, Basel/Weil a. R./Wien
  • Stolterfoht, Ulf (2002): „fachsprachen X–XVIII“, Gedichte, Engeler, Basel/Weil a. R./Wien
  • Stolterfoht, Ulf (2005): „fachsprachen XIX–XXVII“, Gedichte, Engeler, Basel/Weil a. R./Wien
  • Stolterfoht, Ulf (2005): „traktat vom widergang“, Gedichte, Engstler, Ostheim / Rhön
  • Stolterfoht, Ulf (2007): „holzrauch über heslach“, Engeler, Basel/Weil a. R.
  • Stolterfoht, Ulf (2009): „fachsprachen XXVIII–XXXVI“, Engeler, Basel/Weil a. R.
  • Stolterfoht, Ulf (2009): „Ulf Stolterfoht und der Lyrikkurs des Literaturinstituts Leipzig präsentieren Cowboylyrik“, Engeler, Basel/Weil a. R.

Yoko Tawada

Eigene Werke

  • Tawada, Yoko (1987): „Nur da wo du bist da ist nichts“, Gedichte und Prosa, übers. von Peter Pörtner, konkursbuch, Tübingen 1987 (Japanisch)
  • Tawada, Yoko (1989): „Das Bad“, Roman, übers. von Peter Pörtner, konkursbuch, Tübingen (Japanisch)
  • Tawada, Yoko (1993): „Ein Gast“, Roman, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (1996): „Der fremde Blick. Schreiben in neuen Kulturen“, Pinkus, Zürich
  • Tawada, Yoko (1996): „Talisman“, Essays, z. T. übers. von Peter Pörtner, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (1997): „Aber die Mandarinen müssen heute abend noch geraubt werden“, Traumtexte, z. T. übers. von Peter Pörtner, konkursbuch, Tübingen (Deutsch, Japanisch)
  • Tawada, Yoko (1998); „Verwandlungen. Tübinger Poetik-Vorlesungen“, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2000): „Opium für Ovid. Ein Kopfkissenbuch von 22 Frauen“, Prosa, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2002): „Überseezungen“, Essays, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2004): „Das nackte Auge“, Erzählung, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2005): „Was ändert der Regen an unserem Leben? Oder ein Libretto“, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2007): „Sprachpolizei und Spielpolyglotte“, Essays, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2008): „Schwager in Bordeaux“, Roman, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2009): „Sonderzeichen Europa“, zus. mit László Márton, Ed. Thanhäuser, Linz
  • Tawada, Yoko (2010): „Abenteuer der deutschen Grammatik“, Gedichte, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2012): „Fremde Wasser. Hamburger Gastprofessur für Interkulturelle Poetik“, hrsg. von O. Gutjahr, konkursbuch, Tübingen
  • Tawada, Yoko (2013): „Mein kleiner Zeh war ein Wort. 12 Theaterstücke“, konkursbuch, Tübingen

Rosemarie Tietze

Übersetzungen

  • Bitow, Andrej (1990): „Das Licht der Toten“, Luchterhand, München (Russisch)
  • Bitow, Andrej (1994): „Mensch in Landschaft. Eine Pilgerfahrt“, Roman, Rowohlt, Berlin (Russisch)
  • Bitow, Andrej (1999): „Puschkins Hase“, Insel, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Bitow, Andrej (2002): „Armenische Lektionen. Eine Reise aus Rußland“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Bitow, Andrej (2003): „Georgisches Album. Auf der Suche nach Heimat“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Bitow, Andrej (2004): „Geschmack“, Novelle, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Bitow, Andrej (2007): „Das Puschkinhaus“, Roman, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Dostojewskij, Fjodor M. (1981): „Der Großinquisitor“, dtv, München (Russisch)
  • Pasternak, Boris u. Freudenberg, Olga (1986): „Briefwechsel 1910–1954“, S. Fischer, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Popow, Jewgeni (1991): „Das Herz des Patrioten“, S. Fischer, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Popow, Jewgeni (1997): „Wie es mit mir bergab ging“, Fischer TB, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Schitkow, Boris (2003): „Wiktor Wawitsch“, Roman, Hanser, München (Russisch)
  • Tarkovskij, Andrej (1987): „Opfer. Die Erzählung“, Schirmer/Mosel, München (Russisch)
  • Tolstoi, Lew (2009): „Anna Karenina”, Roman, Hanser, München, September (Russisch)
  • Tolstoja, Sofja Andrejewna (1982): „Tagebücher 1869–1897“, Athenäum, Königsstein (Russisch)
  • Tolstoja, Sofja Andrejewna (1988): „Tagebücher 1898–1910“, Athenäum, Königsstein (Russisch)

Wolfgang Tschöke

Übersetzungen

  • Choderlos de Laclos, Pierre-Ambroise-François (2003): „Gefährliche Liebschaften“, Roman, Hanser, München (Französisch)
  • de Bergerac, Cyrano (1992): „Herzstiche“, Briefe, Gatza, Berlin (Französisch)
  • de Bergerac, Cyrano (2005): „Reise zum Mond und zur Sonne“, Roman, Eichborn, Berlin (Französisch)
  • Mercier, Louis-Sébastien (1990): „Tableau de Paris. Bilder aus dem vorrevolutionären Paris“, Manesse, Zürich (Französisch)
  • Rabelais, François: „Gargantua et Pantagruel“, Galiani, Berlin (im Entstehen) (Französisch)
  • Sedillot, René (1989): „Hat sich die Revolution gelohnt?“ Steidl, Göttingen (Französisch)
  • Voltaire (2002): „Candide oder der Optimismus“, Novelle, Hanser, München (Französisch)
  • Zola, Émile (2002): „Thérèse Raquin“, Roman“, dtv, München (Französisch)

Übersetzungslabor Gruppe Bᶦᵉ

Übersetzungen

  • „Invasion Paradies. Lesebuch über die Möglichkeiten, Finne zu sein. Ein multikulturelles Plädoyer“, Pluralica, Budapest 2014
  • Rauni Magga Lukkari, Inger-Mari Aikio-Arianaick: „Erbmütter – Welttöchter“, Eichenspinner, Chemnitz 2014
  • Inger-Mari Aikio: „Die Sonne leckt Sahne“, hochroth, Bielefeld 2016
  • „Der Tag, an dem der Kalender zurückkehrt. 10 mal 6 Gedichte zum 60. Geburtstag von Hans Brinkmann auf Deutsch, Finnisch, Polnisch, Ungarisch, Albanisch, Griechisch, Türkisch, Russisch, Japanisch und Englisch“, Eichenspinner, Chemnitz 2017
  • Tzveta Sofronieva: „Anthroposzene. Ein Gedichtzyklus“, hochroth, Bielefeld 2017
  • Sabira Ståhlberg: „Polyglorica“, übers. zus. mit J. Polenz, hochroth Bielefeld 2017
  • Niillas Holmberg: „Der dem Wind auf dem Schoß sitzt“, Gedichte, hochroth, Bielefeld 2017
  • Inger-Mari Aikio: „Sahne für die Sonne | Cream for the Sun“, übers. zus. mit A. Lenz, und G. Willms, Schiler, Berlin 2018
  • Jennifer Kwon Dobbs: „Nekrobürger“, hochroth, Bielefeld 2019
  • „Worte verschwinden fliegen zum blauen Licht. Samische Lyrik von Joik zu Rapp“, Samica, Freiburg 2019

Eigene Werke

  • „Endangered Literature“, L’Harmattan-Károli, Budapest 2018
  • „Multilingualism and multiculturalism in Finno-Ugric literatures“, hrsg. zus. mit Johanna Laakso, Lit, Wien [u. a.] 2011
  • „W Punkt: Brief Roman“, Eichenspinner Verlag, Chemnitz 2016

Peter Urban

Übersetzungen

  • Babel, Isaak Emmanuilowitsch (1990): „Tagebuch 1920“, Friedenauer Presse, Berlin (Russisch)
  • Babel, Isaak Emmanuilowitsch (1994): „Die Reiterarmee“, Friedenauer Presse, Berlin (Russisch)
  • Čechov, Anton P. (1973): „Das dramatische Werk in 8 Bänden“, Diogenes, Zürich (Russisch)
  • Čechov, Anton P. (1976): „Das erzählende Werk in 10 Bänden“, Diogenes, Zürich (Russisch)
  • Čechov, Anton P. (1998): „Briefe (1877–1904) in 5 Bänden“, Diogenes, Zürich (Russisch)
  • Charms, Daniil I. (1995): „Alle Fälle. Das unvollständige Gesamtwerk in zeitlicher Folge“, Haffmanns, Zürich (Russisch)
  • Chlebnikov, Velimir (1985): „Werke. Poesie, Prosa, Schriften, Briefe“, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg (Russisch)
  • Erofeev, Venedikt Vasil’evič (2005): „Moskau – Petuški. Ein Poem“, Kein & Aber, Zürich (Russisch)
  • Gogol, Nikolai Wassiljewitsch (2003): „Die Nase“, Friedenauer Presse, Berlin (Russisch)
  • Pavlović, Miodrag (2001): „Usurpatoren des Himmels. Präludium, Fuge und 17 Gedichte“, Friedenauer Presse, Berlin (Serbisch)
  • Pavlović, Miodrag (2002): „Einzug in Cremona“, Gedichte, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Serbisch)
  • Pavlović, Miodrag (2003): „Die Bucht der Aphrodite“, Roman, Suhrkamp, Frankfurt a. M. (Serbisch)
  • Pavlović, Miodrag (2003): „Cosmologia profanata”, Ed. Korrespondenzen, Wien (Serbisch)
  • Puškin, Aleksandr S. (1999): „Die Erzählungen“, Jubiläumsausgabe, Friedenauer Presse, Berlin (Russisch)
  • Puškin, Aleksandr S. (1999): „Die Romane“, Jubiläumsausgabe, Friedenauer Presse, Berlin (Russisch)
  • Šalamun, Tomaž (2003): „Vier Fragen der Melancholie“, Gedichte, Ed. Korrespondenzen, Wien (Slowenisch)
  • Šalamun, Tomaž (2004): „Aber das sind Ausnahmen“, Gedichte, Ed. Korrespondenzen, Wien (Slowenisch)
  • Sorokin, Vladimir (1990): „Die Schlange“, Roman, Haffmanns, Zürich (Russisch)
  • Sorokin, Vladimir (1992): „Ein Monat in Dachau“, Haffmanns, Zürich (Russisch)
  • Sorokin, Vladimir (1993): „Dysmorphomanie“, Verlag der Autoren, Frankfurt a. M. (Russisch)
  • Turgenew, Iwan Sergejewitsch (2004): „Aufzeichnungen eines Jägers. Samt drei Jäger-Skizzen aus dem Umkreis“, Manesse, Zürich (Russisch)

Eigene Werke

  • Urban, Peter (1990): „Fehler des Todes. Russische Absurde aus zwei Jahrhunderten“, Verlag der Autoren, Frankfurt a. M.
  • Urban, Peter (2004): „Čechov-Chronik. Daten zu Leben und Werk“, Diogenes, Zürich
  • Urban, Peter (2006): „Genauigkeit und Kürze. Ansichten zur russischen Literatur“, Diogenes, Zürich

Peter Urban-Halle

Übersetzungen

  • Georg Brandes: „Berlin als deutsche Reichshauptstadt“, Colloquium, Berlin 1989
  • Leif Panduro: „Die Unanständigen“, Dressler, Hamburg 1991
  • Klaus Rifbjerg: „Septembersang“, Kleinheinrich, Münster 1991
  • Naja Marie Aidt: „Das Wasserzeichen“, Achilla-Presse, Hamburg 1995
  • Henrik Bjelke: „Fahrplan für Otto“, Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1995
  • Kristen Hammann: „Vera Winkelvir“, Roman, Achilla-Presse, Hamburg 1997
  • Per Højholt: „Der Kopf des Poeten“, Gedichte, Essays, zus. mit H. Vangsgaard, Strealener-Ms, Straelen 1998
  • Bjarne Reuter: „Hodder, der Nachtschwärmer“, Dressler, Hamburg 1999
  • Leif Davidsen: „Der Augenblick der Wahrheit“, Roman, Zsolnay, Wien 1999
  • Jan Sonnergaard: „Radiator“, Achilla-Presse, Hamburg 2000
  • Pia Juul: „Augen überall“, Gedichte, dva, Stuttgart 2001
  • Agnès Desharte: „Von kleinen Geheimnissen und großen Füßen“, Dressler, Hamburg 2001
  • Per Højholt: „Auricula“, Roman, Eichborn, Frankfurt a. M. 2003
  • Peter Høeg: „Das stille Mädchen“, Roman, Hanser, München 2007
  • Naja Marie Aidt: „Süßigkeiten“, Luchterhand, München 2009
  • Johan de Mylius: „Der Preis der Verwandlung. Hans Christian Andersen und seine Märchen“, Königshausen & Neumann, Würzburg 2010
  • Jens Christian Grøndahl: „Tage im März“, Roman, Kiepenheuer & Witsch, Köln 2011
  • Sophus Claussen: „Antonius in Paris. Wallfahrt“, zus. mit H. Grössel und B. Glienke, Dieterich, Mainz 2011
  • Janne Teller: „Komm“, Roman, Hanser, München 2012
  • Knud Wentzel: „Der goldene Apfel. Die Wirklichkeit des Volksmärchens“, Königshausen & Neumann Würzburg 2014
  • Peter Høeg: „Der Susan-Effekt“, Roman, Hanser, München 2015
  • Hans Christian Andersen: „Reise im Ballon“, Gedichte, L.S.D., Göttingen 2018
  • Josefine Klougart: „Einer von uns schläft“, Matthes & Seitz, Berlin 2019
  • „Licht überm Land. Dänische Lyrik vom Mittelalter bis heute“, hrsg. zus. mit H. Vangsgaard, Hanser, München 2020.

Peter Waterhouse

Übersetzungen

  • Goldoni, Carlo (1988): „Der Lügner. Theaterstück“, Nyssen und Bansemer, Köln (Italienisch)
  • Hamburger, Michael (1994) : „Die Erde in ihrem langen langsamen Traum“, Gedicht, Folio, Wien/Bozen (Englisch)
  • Hamburger, Michael (1996) : „Traumgedichte“, Folio, Wien/Bozen (Englisch)
  • Hamburger, Michael (1999): „Das Überleben der Erde“, Folio, Wien/Bozen (Englisch)
  • Hamburger, Michael (1999): „Todesgedichte“, Folio, Wien/Bozen (Englisch)
  • Hamburger, Michael (2000): „In einer kalten Jahreszeit“, Folio, Wien/Bozen (Englisch)
  • Hamburger, Michael (2004): „Aus einem Tagebuch der Nicht-Ereignisse“, Folio, Wien/Bozen (Englisch)
  • Hamburger, Michael (2009): „Baumgedichte“, Folio, Wien (Englisch)
  • Hopkins, Gerard M. (1994): „Journal 1866–1875 und Frühe Tagebücher 1863–1866“, Residenz Verlag, Salzburg/Wien (Englisch)
  • Lewis, Norman (1998): „Neapel ’44. Ein Nachrichtenoffizier im italienischen Labyrinth“, Folio, Wien/Bozen (Englisch)
  • Marin, Biagio (1991): „Der Wind der Ewigkeit wird stärker“, Gedichte, Rowohlt, Reinbek (Italienisch)
  • Marin, Biagio (1999): „In Memoria. Der Wind der Ewigkeit wird stärker“, zus. mit Maria Fehringer und Riccardo Caldura, Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein (Italienisch)
  • Zanzotto, Andrea (1987): „Lichtbrechung. Ausgewählte Gedichte“, zus. mit Donatella Capaldi und Ludwig Paulmichl, Droschl, Graz (Italienisch)
  • Zanzotto, Andrea (2002): „Gli Sguardi i Fatti e Senhal / Signale Senhal”, Gedicht, Engeler/Folio, Basel u. a. (Italienisch)
  • Zanzotto, Andrea (2004): „Auf der Hochebene und andere Orte“, Erzählung, Engeler/Folio, Basel u. a. (Italienisch)

Eigene Werke

  • Waterhouse, Peter (1984): „MENZ. Gedichte“, Manuskripte-Edition, Droschl, Graz
  • Waterhouse, Peter (1986): „passim. Gedichte“, Rowohlt, Reinbek
  • Waterhouse, Peter (1989): „Sprache Tod Nacht Außen. Gedicht. Roman“, Rowohlt, Reinbek
  • Waterhouse, Peter (1993): „Verloren ohne Rettung“, Residenz, Salzburg
  • Waterhouse, Peter (2001): „Prosperos Land“, Jung und Jung, Salzburg
  • Waterhouse, Peter (2003): „Von herbstlicher Stille umgeben wird ein Stück gespielt“, Engeler, Basel/Weil a. R.
  • Waterhouse, Peter (2006): „(Krieg und Welt)“, Jung und Jung, Salzburg
  • Waterhouse, Peter (2010): „Der Honigverkäufer im Palastgarten“, Erzählung, Jung und Jung, Salzburg

Xoşewîst

Übersetzungen

  • Xoşewîst: „Leipzigيّاt“, Gedichte mit Glossar, hochroth, München 2020